Alfalfa Greens

Alfalfa Greens

Informationen über Alfalfa Greens, einschließlich Anwendungen, Nährwert, Geschmack, Jahreszeiten, Verfügbarkeit, Lagerung, Restaurants, Kochen, Geografie und Geschichte.

Erzeuger
JF Organics Startseite

Beschreibung / Geschmack




Alfalfa-Grüns wachsen zwischen 30 Zentimetern und einem Meter hoch. Lange, runde Stängel wachsen aus einer vielfach verzweigten Krone auf und entwickeln selbst mehrere Ableger. Jeder Stiel trägt Gruppen von drei dünnen, länglichen Blättern an intermittierenden Stellen entlang des Stiels und an den Enden. Die Blätter sehen ähnlich wie Klee aus. Bei der Reife produziert die Pflanze je nach Art einseitige Trauben von violetten, weißen oder gelben Blüten. Alfalfa-Grüns haben einen milden Geschmack, eine leichte Süße und keine Bitterkeit. Alfalfa ist eine nachhaltige Pflanze, die gegenüber Weiden und Schneiden tolerant ist. Einige Pflanzen leben seit über 20 Jahren.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit




Alfalfa-Grüns sind das ganze Jahr über in der Hochsaison in den Frühlings- und Herbstmonaten erhältlich.

Aktuelle Fakten




Alfalfa-Grüns sind botanisch als Medicago sativa bekannt und werden als Hülsenfrüchte klassifiziert. Sie sind auch als chilenischer Klee, Büffelgras, Purple Medic und Luzern bekannt. Alfalfa-Grüns gelten als die „Königin der Futtermittel“. Aufgrund ihres hohen Gehalts an Eiweiß, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen eignen sie sich ideal als Futtermittel für Nutztiere. Der Name Alfalfa kommt vom arabischen Wort 'al-fal-falah', was 'Vater aller Lebensmittel' bedeutet.

Nährwert


Alfalfa-Grüns sind sehr reich an Eiweiß und Ballaststoffen. Sie haben den höchsten Chlorophyllgehalt aller Pflanzen und enthalten große Mengen an Enzymen, wodurch die Grüns leicht verdaulich werden. Alfalfa-Grüns sind eine gute Quelle für die Vitamine C, E und K sowie für Eisen, Kalzium, Magnesium und Phosphor. Sie sind auch eine Quelle für Kalium, Spurenelemente und essentielle Aminosäuren. Alfalfa-Grüns wirken auch in großen Dosen als Diuretikum.

Anwendungen


Alfalfa-Grüns können roh, gekocht oder getrocknet verwendet werden. Frisches Alfalfa-Grün kann entsaftet oder zu Obst oder grünen Smoothies gemischt werden. Sie können sautiert oder zu Suppen, Eintöpfen oder Brühen hinzugefügt werden. Alfalfa-Grüns können getrocknet und zur Herstellung von Tees oder als Kraut verwendet werden. Das getrocknete Grün kann zu einem Pulver gemahlen und verwendet werden, um Brot oder anderen Backwaren zusätzliches Protein, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien zuzusetzen. Bewahren Sie frisches Alfalfa-Gemüse bis zu einer Woche im Kühlschrank auf. Getrocknetes Alfalfa-Grün kann bis zu drei Monate in einem luftdichten Behälter gelagert werden.

Ethnische / kulturelle Informationen


Alfalfa wird seit Jahrhunderten als Heilkraut verwendet. Indianer verwendeten die gesamte Pflanze, insbesondere die Samen, und Ärzte verwendeten im 19. Jahrhundert die Blätter als Zutat für Stärkungsmittel. Die traditionelle chinesische Medizin verwendet Alfalfa-Blätter als Appetitanreger und zur Linderung von Verdauungsproblemen. Kolonialamerikaner verwendeten die Pflanze zur Behandlung von Skorbut, Arthritis und zur Linderung von Wassereinlagerungen. Heutzutage kommen Alfalfa-Grüns in einer Vielzahl verschiedener Produkte wie flüssigem Chlorophyll, einem pflanzlichen Nahrungsergänzungsmittel, vor und werden zur Anreicherung von Babynahrung und anderen Diätnahrungsmitteln verwendet. Dehydriertes Alfalfa-Grün wird in verarbeitetem, konzentriertem Futter für Hühner, Rinder und Schweine verwendet.

Geographie / Geschichte


Alfalfa reicht fast 6.000 Jahre bis zum heutigen Iran zurück. Die Pflanze wurde von den Persern, Römern und Griechen benutzt und von Aristoteles beschrieben. Spanische und portugiesische Entdecker brachten Alfalfa im 16. Jahrhundert in die Neue Welt. Es wurde in Virginia von Thomas Jefferson und George Washington gepflanzt, die es als Luzern bezeichneten. Die Pflanze war schlecht an das Klima dort angepasst und gedieh nicht. Im 19. Jahrhundert wurden Alfalfa-Grüns über Chile als chilenischer Klee nach Kalifornien und von Wendelin Grimm, einem Auswanderer aus Deutschland, in den Mittleren Westen eingeführt. Alfalfa-Grüns werden von Landwirten häufig als Fruchtfolge verwendet. Sie verfügen über Stickstofffixierungsfähigkeiten und können den Stickstoff im Boden wiederherstellen. Es ist üblicherweise erlaubt zu trocknen und sich in Heu zu verwandeln, das dann für Rinder- und Viehfutter verwendet wird. Aufgrund seiner Beliebtheit als Futtermittel wurden zwischen 1962 und 1992 über 440 verschiedene Alfalfa-Sorten für unterschiedliche Klimazonen und Verwendungszwecke entwickelt. Alfalfa-Grüns sind in Lebensmittelgeschäften nicht häufig anzutreffen, können jedoch auf Bauernmärkten, in Fachgeschäften und in Hinterhofgärten entdeckt werden.



Kürzlich geteilt


Jemand hat Alfalfa Greens mit der Specialty Produce App für geteilt iPhone und Android .

Mit Produce Sharing können Sie Ihre Produktentdeckungen mit Ihren Nachbarn und der Welt teilen! Trägt Ihr Markt grüne Drachenäpfel? Tut ein Koch Dinge mit rasiertem Fenchel, die nicht von dieser Welt sind? Ermitteln Sie Ihren Standort anonym über die Specialty Produce App und informieren Sie andere über die einzigartigen Geschmacksrichtungen, die sie umgeben.

Teilen Sie Bild 48525 Northgate Gonzalez Märkte Northgate Market - Lincoln Ave.
2030 E. Lincoln Ave. Anaheim CA 92806
714-507-7640 In der NäheAnaheim, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Vor ungefähr 627 Tagen, 22.06.19

Beliebte Beiträge