Hawaiianische Paprika

Hawaiian Peppers

Informationen über hawaiianische Paprika, einschließlich Anwendungen, Rezepte, Nährwert, Geschmack, Jahreszeiten, Verfügbarkeit, Lagerung, Restaurants, Kochen, Geografie und Geschichte.

Beschreibung / Geschmack




Hawaiianische Chilischoten sind kleine, längliche Schoten mit einer durchschnittlichen Länge von 2 bis 7 Zentimetern und einer konischen Form, die sich zu einem abgerundeten Punkt am Ende ohne Stiel verjüngt. Die Schoten wachsen aufrecht auf einer großen, buschigen Pflanze, und die Haut ist glatt, straff und leicht fest und reift von grün nach gelb-orange und dann im reifen Zustand nach rot. Unter der Oberfläche ist das Fleisch knusprig und blassrot und umhüllt einen zentralen Hohlraum, der mit runden und flachen, cremefarbenen Samen gefüllt ist. Hawaiianische Chilischoten haben einen salzigen, herzhaften und subtil süßen Geschmack, gemischt mit einem sofortigen, intensiven Gewürz, das am Gaumen verweilt.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit




Hawaiianische Chilischoten sind das ganze Jahr über erhältlich.

Aktuelle Fakten




Hawaiianische Chilischoten, botanisch als Capsicum frutescens klassifiziert, sind kleine, aber scharfe Paprikaschoten, die zur Familie der Solanaceae oder Nachtschattengewächse gehören. In Hawaii sind die potenten Paprikaschoten auch als Nioi bekannt, was ein generischer Name für Paprikaschoten ist, und werden manchmal als Vogelpaprikaschoten bezeichnet, was auf der Annahme beruht, dass Vögel die Samen über ihre Exkremente verbreiten. Hawaiianische Chilischoten haben einen hohen Gewürzgehalt von 100.000 bis 250.000 SHU auf der Scoville-Skala und sind in der hawaiianischen Küche weit verbreitet, die am häufigsten in Gewürzen verwendet wird, die als Chilipfefferwasser bekannt sind.

Nährwert


Hawaiianische Chilischoten sind eine ausgezeichnete Quelle für die Vitamine C und A, Antioxidantien, die das Immunsystem stärken, die Haut verbessern und das Kollagen im Körper wieder aufbauen können. Die Paprika enthalten auch eine sehr hohe Menge der chemischen Verbindung Capsaicin, die die Schmerzrezeptoren in unserem Körper dazu bringt, das Gefühl des Brennens zu spüren. Es wurde gezeigt, dass Capsaicin entzündungshemmende Eigenschaften hat und den Körper dazu veranlasst, Endorphine freizusetzen, um den wahrgenommenen Schmerzen entgegenzuwirken.

Anwendungen


Hawaiianische Chilischoten eignen sich am besten für rohe und gekochte Anwendungen wie Braten, Kochen und Braten. Im frischen Zustand können die Paprikaschoten in Salsa gehackt, in scharfe Saucen gemischt oder in Gerichte wie Kimchi gehackt werden. Hawaiianische Chilischoten können auch zu Spaghettisaucen, Bohnengerichten, Suppen, Eintöpfen und Chilis gekocht oder als Belag über Tacos verwendet werden. Die Paprikaschoten gelten als sehr scharf und werden häufig als Aroma verwendet, das nach dem Garvorgang entfernt wird. In Hawaii können hawaiianische Chilischoten als Pfefferersatz in jedem würzigen Gericht verwendet werden und werden in Lau Lau verwendet, einem Fleisch, das in Taro- und Ti-Blätter, Poke und Pipikaula eingewickelt ist, einem getrockneten und gesalzenen Rindfleisch, ähnlich wie Trockenfleisch vom Rind . Grüne hawaiianische Chilischoten können auch für einen längeren Gebrauch eingelegt werden. Hawaiianische Chilischoten passen gut zu Fleisch wie Pute, Geflügel, Rindfleisch, Schweinefleisch und Fisch, Eiern, Seetang, Taro, Süßkartoffeln, Reis, Kokosmilch und Sojasauce.

Ethnische / kulturelle Informationen


In Hawaii ist die beliebteste Verwendung für hawaiianische Chilischoten Chilischotenwasser, auch als Feuerwasser bekannt. Chilipfefferwasser wird als traditionelle hawaiianische Sauce angesehen, die als Gewürz verwendet wird. Es wird aus einer Handvoll hawaiianischer Chilischoten, Salz, Essig und Wasser hergestellt. Die Zubereitung wird in ein Glas gegeben, etwas geschüttelt und vor der Verwendung etwa einen Monat lang an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt. Es gibt viele Variationen von Chili-Pfeffer-Wasser mit zusätzlichen Zutaten wie Knoblauch, Ingwer oder Sojasauce, und das Gewürz ist ein normales Tischaroma, das in High-End-Restaurants lokalen Food-Trucks angeboten wird. Chile-Pfefferwasser wird häufig für Eier, Reisgerichte, gekochtes Fleisch, Suppen und Meeresfrüchte verwendet. Eine andere häufige Verwendung für hawaiianische Chilischoten ist vulkanische Marmelade oder Gelee, ein würziger Aufstrich, der auf Toast, Sandwiches, Omeletts und zusammen mit Käse wie Brie oder Frischkäse verwendet wird.

Geographie / Geschichte


Hawaiianische Chilischoten sind Nachkommen von Paprika, die in Mittel- und Südamerika beheimatet sind und seit der Antike angebaut werden. Zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert kamen viele spanische und portugiesische Entdecker und Gartenbauer nach Hawaii und stellten eine Theorie dar, wie die Paprika auf die Inseln gebracht wurden. Die andere Theorie stammt von Vögeln, die die Schoten verzehren und Samen durch Exkremente über die Inseln streuen. Heute sind die kleinen, würzigen hawaiianischen Chilischoten auf lokalen Märkten und Bauernmärkten in ganz Hawaii zu finden. Sie werden auch häufig in Hausgärten für das tägliche Kochen angebaut.


Rezeptideen


Rezepte mit hawaiianischen Paprikaschoten. Eins ist am einfachsten, drei ist schwerer.
Leckere Küche Hawaiianisches Chili-Peppa-Wasser

Beliebte Beiträge