Anis Ysop

Anise Hyssop

Informationen über Anis-Hyssop, einschließlich Anwendungen, Rezepte, Nährwert, Geschmack, Jahreszeiten, Verfügbarkeit, Lagerung, Restaurants, Kochen, Geografie und Geschichte.

Erzeuger
Coleman Familienfarmen Startseite

Beschreibung / Geschmack




Anis-Ysop ist ein steifes, aufrechtes, belaubtes Kraut, das aus charakteristischen quadratischen Stielen, flachen Blättern und saisonalen Blüten besteht. Die Blätter sind auf gegenüberliegenden Seiten angeordnet, haben einen durchschnittlichen Durchmesser von fünf Zentimetern und eine Länge von zehn Zentimetern und eine ovale Form, die sich zu einem bestimmten Punkt am Nichtstielende verjüngt. Die grünen Blätter tragen auch eine strukturierte, geäderte Oberfläche mit überbackenen, gezahnten Kanten und sind manchmal violett gefärbt. Anis-Ysop hat ein starkes Aroma, eine Kombination aus Lakritz, Wurzelbier, Basilikum, Estragon und Minze, und riecht ähnlich wie zerkleinerte Fenchelsamen. Die Blätter und Blüten haben eine knackige, zarte Konsistenz und im Gegensatz zu anderen Kräutern ist Anis-Ysop für seinen süßen, zitronenartigen Geschmack bekannt, der mit Lakritz- und Minznoten gemischt ist. Zusätzlich zu den Blättern blühen im Mittel- bis Spätsommer zehn bis fünfzehn Zentimeter große Ähren aus dicht gepackten kleinen, violetten, violetten oder indigoblauen Blüten mit zwei Lippen inmitten der grünen Blattstiele. Der Duft und das Aroma der Blüten sind mit den Blättern austauschbar und behalten ihre Farbe und ihren Geruch auch nach dem Trocknen.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit




Anis-Ysop ist im Sommer bis zum frühen Herbst frisch erhältlich. Getrocknete Blätter und Blüten sind das ganze Jahr über erhältlich.

Aktuelle Fakten




Anis-Ysop, botanisch als Agastache foeniculum klassifiziert, ist ein nordamerikanisches mehrjähriges Kraut mit buschiger Natur, das bis zu einem Meter hoch wird und zur Familie der Lamiaceae oder Minze gehört. Die krautige Pflanze wird seit Hunderten von Jahren medizinisch verwendet und ist in offenen Ebenen, Prärien und Weiden weitgehend eingebürgert. Trotz seines Namens ist Anis-Ysop nicht mit Anis oder Ysop verwandt. Sein gebräuchlicher Name wurde von den sensorischen Eigenschaften des Krauts abgeleitet, einschließlich seines anisartigen Duftes und seiner Blüten, die denen des wahren Ysops ähnlich sind. Anis-Ysop ist auch als Blue Giant-Ysop, Fragrant Giant-Ysop und Lakritz-Minze bekannt, und es gibt mehrere Sorten, die unter Züchtern bekannt sind, die aus Wildpflanzen für den Hausgartenanbau gezüchtet wurden. Im Jahr 2019 wurde Anis-Ysop von der International Herb Association als Kraut des Jahres ausgezeichnet. Die jährliche Auszeichnung hebt Kräuter hervor, die für ihre dekorativen, kulinarischen oder medizinischen Eigenschaften anerkannt sind, und Anis-Ysop gilt in allen drei Kategorien als herausragend. Hausgärtner bevorzugen Anis-Ysop wegen seines süßen Geschmacks, seiner duftenden Blüten, die nützliche Bestäuber anziehen, und seiner medizinischen Eigenschaften, um Erkältungen, Husten und Magenverstimmung zu lindern.

Nährwert


Anis-Ysop enthält reichhaltige ätherische Öle aus Methyleugenol, einer natürlichen Verbindung mit antiviralen, antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Die ätherischen Öle enthalten auch Limonen, eine Verbindung, die Magensäure neutralisiert und einen gesunden Verdauungstrakt fördert, und Methylchavicol, eine Verbindung, die zum Würzen von Spirituosen und Getränken wie Wurzelbier verwendet wird.

Anwendungen


Anis-Ysop hat ein duftendes Aroma und einen süßen Geschmack, der sich gut für frische, gekochte und getrocknete Anwendungen eignet. Die Blätter und Blüten sind essbar, oft in heißes Wasser getaucht, um einen Kräutertee zuzubereiten, oder sie können zu Smoothies, Cocktails und warmen Getränken wie heißer Schokolade gemischt werden. Die Blätter können auch als Ersatz für französischen Estragon oder Minze verwendet werden, oder sie können in Nudeln gemischt, in grüne Salate geworfen, auf Suppen geschwommen oder für zusätzlichen Geschmack in Obstschalen eingerührt werden. Anis-Ysop-Blüten können als essbare Beilage verwendet, in Essig und Honig hineingegossen oder auf Salate gestreut werden. Über frische Zubereitungen hinaus können Anis-Ysop-Blüten und -Blätter zu Gelees, Marmeladen und Sirupen gekocht, zu Flüssigkeiten auf Cremebasis gekocht werden, um Pudding und Panna Cotta herzustellen, oder sie können zum Würzen von Keksen, Eis, Muffins, Brot und verwendet werden andere Backwaren. Anis-Ysop passt gut zu Zitrusfrüchten, Beeren, Pfirsichen, Wassermelonen, Ananas, Aprikosen, Honig, Minze, Vanille und Sahne. Frischer Anis-Ysop sollte sofort verwendet werden, um die beste Qualität und den besten Geschmack zu erzielen. Er kann bis zu einer Woche aufbewahrt werden, wenn er in einer versiegelten Plastiktüte im Kühlschrank aufbewahrt wird. Die Blätter und Blüten können auch kopfüber aufgehängt und für einen längeren Gebrauch getrocknet werden.

Ethnische / kulturelle Informationen


Anis-Ysop wurde jahrhundertelang von indigenen Stämmen Nordamerikas als medizinische Zutat verwendet, um die mit Erkältung verbundenen Symptome zu lindern und als Verdauungshilfe zu wirken. Die Cree aus Saskatchewan tränkten Anis-Ysop-Blätter in heißem Wasser, um einen beruhigenden Tee zuzubereiten, um die Überlastung zu verringern, ebenso wie die einheimischen Stämme von Montana, die die Pflanze auch als Aromastoff verwendeten. Anis-Ysop wurde auch wegen seiner entzündungshemmenden Eigenschaften geschätzt, die verwendet wurden, um Hautreizungen durch Hautausschläge und Verbrennungen zu reduzieren, und es wurde angenommen, dass sein erhebender Geruch die Sinne beruhigt. In den Great Plains verwendeten die Cheyenne Anis-Ysop-Blätter zur Behandlung von Husten und Erkältungen, und die Blumen wurden zu Tee verarbeitet, um die Hoffnung auf ein trauriges Herz zurückzuführen. Blätter wurden auch in einem Dampfbad verwendet, um Schwitzen zu induzieren und Fieber zu behandeln.

Geographie / Geschichte


Anis-Ysop ist in den Prärien und Ebenen der USA und Kanadas beheimatet, insbesondere in einer Region, die sich von Wisconsin über Colorado bis nach Ontario und an die Westküste von British Columbia erstreckt und seit der Antike wild wächst. Die krautige Pflanze hat sich auch in gemäßigten Wäldern, Feldern und anderen Regionen im Mittleren Westen und im Osten Colorados eingebürgert, wird jedoch normalerweise nicht westlich der Rocky Mountains gesehen. Noch heute wächst der Anis-Ysop in seiner Heimatregion wild. Im Laufe der Zeit wurden auch viele neue Sorten der krautigen Pflanze geschaffen, und die Blätter und Blüten werden frisch über lokale Bauernmärkte verkauft oder in Hausgärten angebaut. Getrocknete Versionen der Blüten und Blätter können auch über Online-Händler und Kräuterfachgeschäfte verkauft werden.


Rezeptideen


Rezepte, die Anis Hyssop enthalten. Eins ist am einfachsten, drei ist schwerer.
San Diego Lebensmittel Kräuter, Grüns und Bohnen
Crumb Blog Blaubeer-Ysop-Eis
Homespun Seasonal Living Anis Hyssop Whoopie Pies
Der Gartenbau Krabbensalat
Forager Chef Gebratener Rübensalat mit Fenchel und Anis Ysop
Gesunde grüne Küche Anis Ysop und Honig pochierte Pfirsiche und Kapstachelbeeren

Beliebte Beiträge