Top Pick Pink Eye Lila Rumpf Erbsen

Top Pick Pink Eye Purple Hull Peas

Informationen zu Top Pick Pink Eye Purple Hull Peas, einschließlich Anwendungen, Nährwert, Geschmack, Jahreszeiten, Verfügbarkeit, Lagerung, Restaurants, Kochen, Geografie und Geschichte.

Beschreibung / Geschmack




Top Pick Pinkeye Purple Hull Erbsen wachsen auf halb buschigen Pflanzen, die zwischen 45 und 60 Zentimeter erreichen können. Die 15 bis 20 Zentimeter langen Schoten wachsen in Büscheln ganz oben auf grünen, grünen Stielen und enthalten 10 bis 13 kleine Bohnen. Top Pick Pinkeye Purple Hull Erbsenschoten reifen von hellgrün bis mittelviolett. Sie werden sowohl im unreifen als auch im reifen Stadium geerntet, und einige bleiben an der Pflanze, um den Trocknungsprozess zu beginnen. Young Top Pick Pinkeye Purple Hull Erbsen werden geerntet, wenn die Schoten grün und die Erbsen klein und nur einen Schatten heller als der Rumpf selbst sind. Wenn die Schoten reifen, werden die Erbsen größer und färben sich cremeweiß. Die abgerundeten, leicht nierenförmigen Bohnen haben ein rosa „Auge“, an dem sie sich mit der Schote verbinden. Wenn die Erbsen reifen, wird das Auge dunkler und färbt sich hell magenta. Die Schoten werden zum Schälen gepflückt, wenn sie blassviolett sind. Top Pick Pinkeye Purple Hull Erbsen sollen einen überlegenen Geschmack gegenüber anderen Pinkeye-Sorten haben, die etwas süß und erdig sind.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit




Top Pick Pinkeye Purple Hull Erbsen sind in den Spätsommer- und Herbstmonaten erhältlich.

Aktuelle Fakten




Top Pick Pinkeye Purple Hull Erbsen sind eine Vielzahl von Vigna unguiculata, Unterart unguiculata, besser bekannt als Southern Pea, Crowder Pea oder Cowpea. Nicht wirklich Erbsen, die Hülsenfrüchte sind wirklich Bohnen. Top Pick Pinkeye Purple Hull Erbsen sind eng mit schwarzäugigen Erbsen verwandt, und wo die Bohne mit der Schote verbunden ist, gibt es ein lila 'Auge' gegenüber einem schwarzen 'Auge'. Die Sorte Top Pick ist nach ihrer Wuchsform benannt, bei der die Schoten oben auf den Pflanzen wachsen und somit leichter zu ernten sind.

Nährwert


Top Pick Pinkeye Purple Hull Erbsen sind sowohl nährstoff- als auch proteinreich und enthalten hohe Mengen an Ballaststoffen, Thiamin, Niacin und Riboflavin. Die rosa Augenerbsen enthalten Lysin und Tryptophan, essentielle Aminosäuren, die dem Körper helfen, Kalzium aufzunehmen und Kollagen zu bilden. Tryptophan wandelt sich im Körper in Serotonin um und erzeugt etwas Ähnliches wie ein großes Truthahnessen.

Anwendungen


Top Pick Pinkeye Purple Hull Erbsen werden sowohl im reifen als auch im trockenen Stadium verwendet. Sehr junge Top Pick Pinkeye Purple Hull Erbsen werden wie Snap Peas oder grüne Bohnen gegessen, gedämpft oder sautiert. Die reifen Erbsen werden aus ihren Schoten geschält und traditionell mit etwas Wasser, Zwiebeln und Speck oder gesalzenem Schweinefleisch gekocht. Die südlichen Erbsen werden als Beilage oder Hauptgericht als Eintopf mit größeren Fleischstücken gekocht. Lagern Sie frische Top Pick Pinkeye bis zu zwei Wochen im Kühlschrank. Getrocknete Bohnen können bis zu einem Monat an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden.

Ethnische / kulturelle Informationen


Top Pick-Sorten sind bei Landwirten beliebt, weil sie sehr produktiv, leicht zu ernten und schmackhaft sind. Laut einer Studie der University of Arkansas aus den Jahren 2007 und 2008 gehört die Erbsensorte Top Pick Pinkeye Purple Hull neben einer anderen Top Pick-Sorte zu den beiden beliebtesten auf dem Markt. Die meisten Südstaatler der Vereinigten Staaten sind mit den Hülsenfrüchten bestens vertraut, wo sie seit vor dem Bürgerkrieg ein Grundnahrungsmittel in Küchen von Georgia bis Texas sind.

Geographie / Geschichte


Kuherbsen oder südliche Erbsen stammten aus Afrika, wo sie seit Tausenden von Jahren sowohl als Futter für Tiere als auch als Nahrung für Stämme verwendet wurden. Die Bohnen wurden während des Sklavenhandels nach Amerika gebracht und von Sklaven gepflanzt, und schließlich verbreitete sich ihre Verwendung im Süden der Vereinigten Staaten. Es gibt vier identifizierte Arten von Erbsen aus dem Süden: Ackererbsen, Pulvererbsen, Sahneerbsen und die schwarzäugigen Erbsen, zu denen auch die rosaäugigen Erbsen gehören. Es gibt Dutzende von benannten Sorten, die entwickelt wurden, seit die Bohnen in die Neue Welt kamen. Vigna unguiculata wächst in Mittel- und Südamerika, Afrika und Asien. Im Süden der USA ist die Region ideal für hoch anpassungsfähige, dürreresistente und hitzebeständige Bohnen. Landwirte und Hausgärtner pflanzen häufig Top Pick Pinkeye Purple Hull-Erbsen und andere südliche Erbsen als Deckfrüchte, da die Pflanzen dabei helfen, Stickstoff im Boden zu binden (hinzuzufügen), ein Element, das andere Pflanzen (wie Mais) aus dem Boden rauben können. Top Pick Pinkeye Purple Hull Erbsen finden Sie in Märkten und Hausgärten im Süden der USA.



Beliebte Beiträge