Georgia Candy Roaster Squash

Georgia Candy Roaster Squash

Informationen über Georgia Candy Roaster Squash, einschließlich Anwendungen, Rezepte, Nährwert, Geschmack, Jahreszeiten, Verfügbarkeit, Lagerung, Restaurants, Kochen, Geografie und Geschichte.

Beschreibung / Geschmack




Der North Georgia Candy Roaster-Kürbis kann sehr groß werden, durchschnittlich 30 bis 45 Zentimeter lang und 10 bis 15 Zentimeter im Durchmesser sein und hat eine längliche, gerade bis leicht gebogene Form mit sich verjüngenden Enden. Der 8 bis 15 Pfund schwere Kürbis hat eine glatte, halbdünne Haut, die mit flachen Streifen bedeckt ist, und trägt verschiedene Farbtöne von Rosa, Orange, Braun, Grau, Grün und Blau. Unter der Oberfläche ist das Fruchtfleisch gelb-orange, feinkörnig und knusprig und umhüllt einen langen, zentralen Hohlraum, der mit fadenförmigen Fasern und flachen, cremefarbenen Samen gefüllt ist. North Georgia Candy Roaster Squash entwickelt beim Kochen eine glatte und cremige Konsistenz und hat einen hohen Zuckergehalt, wodurch ein süßer, nussiger Geschmack entsteht. Es ist wichtig zu beachten, dass der Kürbis, wenn er gelagert wird, einen noch süßeren Geschmack entwickelt.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit




North Georgia Candy Roaster Kürbisse sind im Herbst bis Winter erhältlich.

Aktuelle Fakten




North Georgia Candy Roaster-Kürbisse, botanisch als Cucurbita maxima klassifiziert, sind eine amerikanische Erbstücksorte aus der Familie der Cucurbitaceae. Die seltenen, langgestreckten Kürbisse werden seit dem 19. Jahrhundert von der Cherokee Nation kultiviert und konserviert und waren in den kalten Wintermonaten als Nahrungsquelle sehr beliebt. Der einheimische Kürbis wurde traditionell zusammen mit Mais und Bohnen in Cherokee-Gärten gepflanzt, die als die berühmte Drei-Schwestern-Erntetechnik bekannt sind. In der heutigen Zeit sind North Georgia Candy Roaster-Kürbisse, auch als Candy Roaster-Kürbisse und Georgia Candy Roaster-Kürbisse bekannt, eine Spezialsorte, die aufgrund ihrer offenen Bestäubung nicht kommerziell angebaut wird. Die Kürbisse können von anderen Kürbissorten innerhalb eines Radius von einer Meile bestäubt werden, was es schwierig macht, die Sorte rein zu halten. Aufgrund dieses Merkmals gibt es über vierzig bekannte Sorten und viele andere Hybriden, die im Allgemeinen unter dem Namen Candy Roaster kategorisiert werden, was es den Landwirten erschwert, das wahre Saatgut zu konservieren. Trotz dieser Schwierigkeiten beim Anbau halten Landwirte und Hausgärtner im gesamten Süden der USA die seltene Sorte für wertvoll genug, um sie zu erhalten, und kultivieren den Kürbis wegen seines süßen, glatten Fleisches.

Nährwert


North Georgia Candy Roaster Kürbisse sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin A und C, Antioxidantien, die die Kollagenproduktion in der Haut steigern, Entzündungen reduzieren und das Immunsystem stärken können. Die Kürbisse sind auch eine gute Quelle für Ballaststoffe, um den Verdauungstrakt zu regulieren und geringere Mengen an Eisen, Kalzium und B-Vitaminen bereitzustellen.

Anwendungen


North Georgia Candy Roaster Squash eignet sich am besten für gekochte Anwendungen, einschließlich Maischen, Braten, Füllen, Braten, Kochen und Backen. Das Fruchtfleisch entwickelt beim Kochen eine weiche, glatte und cremige Textur und hat einen süßen Geschmack ähnlich einer Süßkartoffel, wodurch es für süße und herzhafte Gerichte geeignet ist. North Georgia Candy Roaster Kürbis kann vor oder nach dem Kochen geschält werden, und die dünne Haut lässt sich leicht entfernen. Das Fleisch kann püriert und in Butter eingearbeitet werden, um es auf Toast zu verteilen, oder in Backwaren wie Brot und Muffins gemischt werden. Der süße Geschmack des Kürbisses passt auch gut zu Kuchen und kann als Variante des traditionellen Kürbiskuchens verwendet werden. In den frühen 1900er Jahren war North Georgia Candy Roaster Squash einst die Zutat der Wahl für Kuchen während des Erntedankfestes. Zusätzlich zu den Desserts kann das Fleisch als Beilage gewürfelt und geröstet, in Aufläufe, Suppen und Eintöpfe geworfen oder gekocht und zu Nudeln eingerührt werden. Das Rösten entwickelt eine reichhaltige und zuckerhaltige Karamellisierung, um dem weichen Fleisch Textur zu verleihen. Die Samen können auch geröstet und als Snack gegessen werden. North Georgia Candy Roaster-Kürbisse passen gut zu Gewürzen wie Curry, Zimt, Nelken und Muskatnuss, Kräutern wie Salbei, Thymian und Rosmarin, Preiselbeeren, Ahornsirup und Nüssen wie Walnüssen, Mandeln und Pekannüssen. Ganze Kürbisse sind bis zu sechs Monate haltbar, wenn sie an einem kühlen und dunklen Ort gelagert werden. Der Geschmack des Kürbisses wird auch bei längerer Lagerung süßer.

Ethnische / kulturelle Informationen


North Georgia Candy Roaster Squash war die Sorte im Heritage Food Project 2018 von Slow Food Asheville. Jedes Jahr wählt Slow Food Asheville eine regionale Sorte aus, um das Bewusstsein zu schärfen, den Anbau zu erweitern und die Community zu versammeln, um Rezepte zu feiern und zu teilen. Während des Projekts wurden über 4.000 North Georgia Candy Roaster-Kürbissamen kostenlos an Züchter und Hausgärtner auf Bauernmärkten in der ganzen Stadt verteilt. Slow Food Asheville bot auch Bildungsvorträge zum Anbau des Erbstückkürbisses während der Saison an, um die Erzeuger zu ermutigen, ihre Gärten zu diversifizieren. Am Ende der Saison spendete jeder Züchter Twin Leaf Brewing, dem ausgewählten Partner für die Veranstaltung, einen North Georgia Candy Roaster-Kürbis, bei dem er ein Bier mit dem mit Preiselbeeren vermischten Kürbisgeschmack entwickelte. Die letzte Veranstaltung im Oktober war als Candy Roaster Rendezvous bekannt, und die Teilnehmer versammelten sich, um die Arbeit zu feiern, die geleistet wurde, um die Vielfalt für die zukünftige Verwendung zu erhalten und zu bewahren. Die Teilnehmer konnten auch das benutzerdefinierte Bier probieren, und es wurde ein Potluck mit von Squash inspirierten Rezepten aus Nordgeorgien abgehalten, darunter geröstete Beilagen, Kuchen und Aufläufe.

Geographie / Geschichte


North Georgia Candy Roaster Squash wurde erstmals im 19. Jahrhundert von der Cherokee Nation kultiviert und gezüchtet. Die Cherokee Nation schätzte die Sorte für ihre lange Haltbarkeit und pflanzte den Kürbis im heutigen westlichen North Carolina, in Nordgeorgien und in Ost-Tennessee. 1925 wurde die Erbstücksorte in einem Artikel im Charlotte Observer vorgestellt, in dem der Anbau auf Farmen und Haushalte außerhalb der Cherokee Nation ausgeweitet wurde. Noch heute sind North Georgia Candy Roaster-Kürbisse für die Cherokee Nation von kultureller Bedeutung, und die Erzeuger speichern das Saatgut in der Saatgutbank des Landes innerhalb der Abteilung für natürliche Ressourcen. Die seltenen Kürbisse werden auch auf Spezialfarmen im Süden der USA und in Kalifornien angebaut und über Bauernmärkte verkauft. Neben kleinen Betrieben wird die Sorte über Online-Saatgutkataloge für den Hausgartenanbau verkauft.


Rezeptideen


Rezepte, die Georgia Candy Roaster Squash enthalten. Eins ist am einfachsten, drei ist schwerer.
Essbares Land Winterkürbissuppe
Leben im Süden Candy Roaster Squash mit Sorghum, schwarzen Walnüssen und Preiselbeeren
Garten und Pistole Candy Roaster Squash und Carolina Gold Rice Pilaw
Salbei Kleinigkeit Candy Roaster Squash, Ingwer & weiße Bohnensuppe
Einfach saisonal Kandierter North Georgia Candy Roaster Squash
Salbei Kleinigkeit Candy Roaster Pie
Foodista Candy Roaster Squash Pie

Beliebte Beiträge