GoldRush Äpfel

Goldrush Apples



Erzeuger
Siehe Canyon Apple Orchards

Beschreibung / Geschmack


GoldRush-Äpfel sind runde, eiförmige bis konische Früchte mit einem durchschnittlichen Durchmesser von 6 bis 8 Zentimetern und einem etwas einheitlichen Aussehen. Die halbdicke Haut ist fest, glatt, leicht wachsartig und zäh mit einer gelbgrünen Basis, die mit markanten braunen Linsen bedeckt ist und um den Stiel herum leicht rostrot ist. Die Haut reift bei Lagerung goldgelb, und je nach Sonneneinstrahlung während der Kultivierung kann die Haut auch rot-orangefarbene Flecken aufweisen. Unter der Oberfläche ist das feinkörnige Fleisch dicht, hellgrün bis elfenbeinfarben, knusprig und wässrig und umhüllt einen zentralen Kern, der mit schwarzbraunen Samen gefüllt ist. GoldRush-Äpfel sind bei der ersten Ernte säuerlich, aber wenn sie gelagert werden, gleicht sich der Geschmack aus und erzeugt einen süßen, sauren und würzigen Geschmack.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit


GoldRush-Äpfel werden im Herbst geerntet und können im Frühjahr gelagert werden.

Aktuelle Fakten


GoldRush-Äpfel, botanisch als Malus domestica klassifiziert, sind eine spät reifende Sorte, die zur Familie der Rosaceae gehört. Die Sorte wurde durch ein kooperatives Zuchtprogramm zwischen Indiana, Illinois und New Jersey Agricultural Experiment Stations hergestellt, und der Apfel wurde ursprünglich mit der Absicht hergestellt, eine hochschorfresistente Sorte zu entwickeln. GoldRush-Äpfel, auch als Co-op38 bekannt, wie sie in der Forschungs- und Testphase verwendet wurden, wurden nicht nur wegen ihrer Krankheitsresistenz, sondern auch wegen ihres ausgewogenen, süß-säuerlichen Geschmacks sehr beliebt. Die Äpfel sind unter Verbrauchern als Allzweck-Sorte sowohl für rohe als auch für gekochte Anwendungen bekannt, und bei längerer Lagerung wird der Geschmack noch süßer. GoldRush-Äpfel wurden nach ihrer goldenen Färbung und dem Gefühl eines anfänglichen Geschmacksrausches beim Verzehr benannt. Trotz ihres hochwertigen Geschmacks und ihrer lebendigen Farbtöne wird die Sorte heutzutage aufgrund der erforderlichen Lagerzeit für die Entwicklung ausgewogener Aromen nicht kommerziell angebaut. GoldRush-Äpfel sind zu einer bevorzugten Sorte geworden, die unter Apfelliebhabern angebaut wird, und sie werden auch als Spezialsorte auf Bauernmärkten verkauft.

Nährwert


GoldRush-Äpfel sind eine gute Quelle für Kalium, einen Elektrolyten, der den Flüssigkeitsspiegel im Körper ausgleicht und Ballaststoffe enthält, die die Verdauung regulieren können. Die Äpfel liefern auch Vitamin C, um das Immunsystem zu stärken und die Kollagenproduktion zu steigern. Sie enthalten geringere Mengen an Eisen, Kalzium und Phosphor.

Anwendungen


GoldRush-Äpfel eignen sich am besten für rohe und gekochte Anwendungen wie Backen und Schmoren. Der milde, süß-säuerliche Geschmack und die Knusprigkeit des Fruchtfleisches des Apfels werden beim Verzehr frisch und ohne Hand hervorgehoben. Das Fruchtfleisch kann gehackt und in Salate geworfen, in Scheiben geschnitten und in Obstschalen eingerührt, in dünne Scheiben geschnitten und als Pommes gebacken werden. oder für zusätzlichen Crunch in Sandwiches geschichtet. GoldRush-Äpfel können auch zu Säften und Apfelwein gepresst, zu Apfelmus gemischt, zu Streuseln, Torten, Torten, Kuchen und Chips gebacken, zu Würstchen gehackt oder mit gebratenem Fleisch und Kartoffeln serviert werden. GoldRush-Äpfel passen gut zu Käse wie Cheddar, Brie und Gruyere, Nüssen wie Pekannüssen, Mandeln, Erdnüssen und Walnüssen, Zimt, Rosinen, Sellerie, Süßkartoffeln, Blaubeeren und Quinoa. Die frischen Früchte sind 2-7 Monate haltbar, wenn sie ganz und ungewaschen in der schärferen Schublade des Kühlschranks gelagert werden.

Ethnische / kulturelle Informationen


In den amerikanischen Kolonien waren harte Apfelweine im 17. und 18. Jahrhundert eines der am häufigsten konsumierten Getränke, da die fermentierten Getränke als sicherer als Wasser galten. Viele amerikanische Kolonisten hatten ihren eigenen Apfelgarten neben ihrem Haus gepflanzt, und bei reichlichen Ernten verarbeiteten die Kolonisten die überschüssigen Früchte als Konservierungsmethode zu Apfelwein. Harte Apfelweine wurden in den Kolonien hoch geschätzt, und einige Gemeinden verwendeten das handgefertigte Getränk auch als Zahlungsmittel für Steuern oder Arbeitslöhne. Trotz der unmittelbaren Beliebtheit von Apfelweinen verschwand die Produktion des Getränks in den Vereinigten Staaten während der industriellen Revolution fast vollständig, da viele Landwirte ihr Landleben gegen das Leben in städtischen Städten eintauschten. In der heutigen Zeit hat die Produktion von hartem Apfelwein im letzten Jahrzehnt eine Wiederbelebung erlebt und ist eines der am schnellsten wachsenden Liquorsegmente, in dem viele lokale Unternehmen einzigartige Mischungen aus modernem und traditionellem Apfelwein herstellen. Es gibt sogar einen Nationalen Apfelwein-Tag, der am 18. November gefeiert wird, um das Getränk in den Vereinigten Staaten zu feiern und bekannt zu machen. GoldRush-Äpfel sind eine der beliebtesten modernen Apfelsorten, die bei der Herstellung von Apfelwein verwendet werden. Die süß-säuerlichen Äpfel werden wegen ihrer ausgewogenen, sauren, süßen und würzigen Aromen bevorzugt und können einen trockenen Apfelwein mit Noten von Zitrusfrüchten, Ingwer und Honig erzeugen.

Geographie / Geschichte


GoldRush-Äpfel wurden zuerst vom Züchter E.B. entwickelt. Williams und wurden zu Forschungszwecken im HE Block der Purdue Horticulture Farm in West Lafayette, Indiana, gepflanzt. Als der Sämling mit dem goldenen Köstlichen als einer der wichtigsten Elternsorten entwickelt wurde, wurde angenommen, dass es über sechs Generationen von Kreuzungen mit anderen Sorten wie Melrose, Rom Beauty, Weinsap und sibirischen Holzäpfeln gab. Während dieser Generationen von Kreuzungen wurde die Sorte ein Produkt eines gemeinsamen Zuchtunternehmens zwischen Illinois, Indiana und New Jersey Agricultural Experiment Stations. GoldRush wurde 1993 auf den Markt gebracht und war die zehnte Sorte, die im Rahmen des gemeinsamen Zuchtprogramms entwickelt wurde. Heute werden GoldRush-Äpfel von ausgewählten Farmen als seltene Sorte angebaut und über Bauernmärkte und Spezialitätenhändler in den USA verkauft.


Rezeptideen


Rezepte mit GoldRush-Äpfeln. Eins ist am einfachsten, drei ist schwerer.
Betty Crocker Apfel Crostata mit Karamellsauce
Alle Rezepte Apfelquadrate
Geschmack von Zuhause Apfelkuchen
Köstlich Blühende Äpfel
Der Rezeptkritiker Apfelbutter

Kürzlich geteilt


Jemand hat GoldRush-Äpfel mit der Specialty Produce-App für geteilt iPhone und Android .

Mit Produce Sharing können Sie Ihre Produktentdeckungen mit Ihren Nachbarn und der Welt teilen! Trägt Ihr Markt grüne Drachenäpfel? Tut ein Koch Dinge mit rasiertem Fenchel, die nicht von dieser Welt sind? Ermitteln Sie Ihren Standort anonym über die Specialty Produce App und informieren Sie andere über die einzigartigen Geschmacksrichtungen, die sie umgeben.

Teilen Sie Bild 57220 Santa Monica Bauernmarkt Siehe Canyon Apple Orchards in der NäheSanta Monica, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Vor ungefähr 147 Tagen, 14.10.20

Beliebte Beiträge