Mexicola Grande Avocados

Mexicola Grande Avocados

Informationen über Mexicola Grande Avocados, einschließlich Anwendungen, Nährwert, Geschmack, Jahreszeiten, Verfügbarkeit, Lagerung, Restaurants, Kochen, Geografie und Geschichte.

Podcast
Food Buzz: Geschichte der Avocado Hör mal zu

Erzeuger
J.J.'s Lone Daughter Ranch

Beschreibung / Geschmack




Die Mexicola Grande Avocado ähnelt ihrer Elternsorte, der Mexicola Avocado, mit ihrer hauchdünnen, glänzenden schwarzen Haut, die leicht zu schälen ist und auch einzigartig essbar ist und einen anisartigen Geschmack hat. Die Mexicola Grande ist jedoch etwa fünfzehn bis fünfundzwanzig Prozent größer, wiegt sechs bis zehn Unzen und hat eine etwas rundere Form. Es hat cremiges und zartes Fruchtfleisch, das in der Nähe der Haut tiefgrün und in der Nähe des Samens gelb ist, mit einem glatten, reichen, nussigen Geschmack. Der Mexicola Grande Avocado-Baum ist ein schnell wachsender, großer und immergrüner Baum, der bis zu zehn Meter hoch und dreißig Meter breit ist. Es ist kältetolerant bis 18 Grad Celsius, was es zu einer der härtesten Avocado-Sorten macht, und es ist bekannt, dass es sich in erster Linie um einen Hausgarten-Avocado-Baum handelt. Avocado-Sorten werden zusätzlich als Typ A oder Typ B bezeichnet, bezogen auf ihren Blütentyp. Die Mexicola Grande ist eine Sorte vom Typ A. Alle einzelnen Avocadoblumen haben sowohl männliche als auch weibliche Teile, die sich zuerst als weiblich öffnen, schließen und dann als männlich wieder öffnen. Die beiden Typen öffnen und schließen sich jedoch in einem unterschiedlichen Muster, wodurch eine Überlappung zwischen dem männlichen Stadium einer Sorte und dem weiblichen Stadium einer anderen Sorte entsteht und eine Fremdbestäubung ermöglicht wird.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit




Mexicola Grande Avocados sind vom Spätsommer bis zur Mitte des Winters erhältlich.

Aktuelle Fakten




Avocados, wissenschaftlich bekannt als Persea americana Mill., Gehören neben dem Lorbeerbaum, der das Kräuter-Lorbeerblatt produziert, zur Familie der Lauraceae. Zu dieser Familie gehören auch die Pflanzen, die essbaren Kampfer, Sassafras und Zimt produzieren. Avocados werden als Frucht eingestuft und gelten eher als Beere. Es gibt drei Avocadorassen: guatemaltekische, mexikanische und westindische. Während jede Besonderheit aufweist, ermöglicht die Fremdbestäubung die Entwicklung unbegrenzter Sorten. Die Sorte Mexicola Grande gehört zur mexikanischen Avocados-Rasse.

Nährwert


Avocados sind am besten für ihren hohen Gehalt an gesunden Fetten bekannt, die auf natürliche Weise zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut beitragen können. Avocados sind außerdem reich an Ballaststoffen, Vitaminen B-6, C und K und enthalten mehr Kalium als Bananen.

Anwendungen


Avocados werden normalerweise roh gegessen, da sie nicht gut kochen. In der Tat führt ein längeres Kochen oder das Aussetzen an hohe Hitze, wie z. B. Braten, zu Bitterkeit in den Früchten. Der reichhaltige Buttergeschmack der Avocado ergänzt sich mit sauren Aromen wie Balsamico-Essig und Zitronensaft. Der hohe Fettgehalt macht sie zu einer großartigen Zutat für ein cremiges, herzhaftes Eis oder einen Smoothie. Die Mexicola Grande Avocado hat hochwertiges Fruchtfleisch mit hohem Ölgehalt, butterartiger Textur und nussigem Geschmack. Mit ihrer essbaren Haut können Sie wie eine reife Pflaume direkt hineinbeißen. Getrocknete Mexicola-Avocadoblätter, die eindeutig essbar sind, werden in einigen mexikanischen Gerichten als Aroma verwendet, und ihr anisartiger Geschmack lässt sich gut mit Paprika und Knoblauch mischen. Lagern Sie Avocados bei Raumtemperatur, bis sie vollständig reif sind. Danach verhindert die Kühlung eine weitere Reifung. Avocadofleisch verdunkelt sich an der Luft. Um eine Verfärbung der geschnittenen Avocados zu vermeiden, bestreuen Sie die freiliegende Oberfläche mit Zitronensaft oder Essig, bedecken Sie sie mit Plastikfolie und kühlen Sie sie bis zu zwei Tage lang.

Ethnische / kulturelle Informationen


Im Gegensatz zu den meisten Avocado-Blättern, die etwas giftig sind, haben die Mexicola-Avocado-Sorten essbare Blätter mit einem starken Anisaroma. Sie werden oft verwendet, um mexikanischen Rezepten einen einzigartigen Geschmack zu verleihen, und sie werden auch in vielen Kulturen verwendet, um einen Tee herzustellen, der angeblich für das Verdauungssystem vorteilhaft ist, und werden oft verwendet, um Magenverstimmung zu lindern und Nieren und Leber zu reinigen.

Geographie / Geschichte


Die Mexicola Grande Avocado ist ein Sämling der Mexicola Avocado, die aufgrund ihrer größeren Fruchtgröße ausgewählt wurde, obwohl sie nicht ganz so aromatisch ist wie ihre Elternsorte. Die Mexicola-Avocado entstand um 1910 in Pasadena, Kalifornien, und die Mexicola Grande wurde 1912 in Pasadena vermehrt.



Kürzlich geteilt


Die Leute haben Mexicola Grande Avocados mit der Specialty Produce App für geteilt iPhone und Android .

Mit Produce Sharing können Sie Ihre Produktentdeckungen mit Ihren Nachbarn und der Welt teilen! Trägt Ihr Markt grüne Drachenäpfel? Tut ein Koch Dinge mit rasiertem Fenchel, die nicht von dieser Welt sind? Ermitteln Sie Ihren Standort anonym über die Specialty Produce App und informieren Sie andere über die einzigartigen Geschmacksrichtungen, die sie umgeben.

ist rosa Limonade aus rosa Zitronen
Teilen Sie Bild 58019 Santa Monica Bauernmarkt J.J. Lones Daughter Ranch in der NäheSanta Monica, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Vor ungefähr 49 Tagen, 20.01.21

Teilen Sie Bild 57167 Studio City Bauernmarkt Nicholas Familienfarm
Fresno Grafschaft in der NäheSTUDIO CITY, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Vor ungefähr 157 Tagen, 10/04/20
Kommentare des Teilnehmers: Sie können die Haut essen!

Beliebte Beiträge