Persimmon Blätter

Persimmon Leaves

Informationen über Persimmon-Blätter, einschließlich Anwendungen, Rezepte, Nährwert, Geschmack, Jahreszeiten, Verfügbarkeit, Lagerung, Restaurants, Kochen, Geografie und Geschichte.

Beschreibung / Geschmack




Kaki-Blätter sind klein bis mittelgroß und breit, eiförmig oder lanzettlich geformt, durchschnittlich 12 bis 17 Zentimeter lang und 5 bis 10 Zentimeter breit. Die Blätter wachsen in einem abwechselnden Muster und sind flach, glänzend und steif mit glatten Kanten, die sich zu einem Punkt am Nichtstielende verjüngen. In jungen Jahren sind Persimmon-Blätter leicht gelb und grün, und während sie sich entwickeln, wechseln sie von Frühling zu Sommer zu hellem Grün. Im Herbst wechseln sie zu leuchtenden Rot-, Gelb- und Orangetönen mit grünen und schwarzen Punkten. Kaki-Blätter haben einen milden, grünen Geschmack mit einem leicht bitteren und süßen Geschmack.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit




Kaki-Blätter sind von Frühling bis Herbst erhältlich.

Aktuelle Fakten




Kaki-Blätter, botanisch als Diospyros kaki klassifiziert, wachsen auf Laubbäumen, die bis zu zehn Meter hoch werden können und zusammen mit Ebenholz zur Familie der Ebenaceae gehören. Mehrere Baumarten produzieren Kakis, und diese Arten unterscheiden sich in Geschmack, Textur und Aussehen. Kakibäume werden überwiegend in China, Korea und Japan angebaut, und zu einer Zeit wurden in Japan über tausend verschiedene Sorten angebaut. Während Kakibäume hauptsächlich für ihre Früchte bekannt sind, werden die Blätter des Baumes auch in der traditionellen Medizin verwendet, um Entzündungssymptome zu reduzieren und die Immunität zu stärken.

Nährwert


Persimonenblätter sind reich an Ballaststoffen, Vitamin C, Aminosäuren und Magnesium und enthalten Tannine, die die Verdauung unterstützen können.

Anwendungen


Kaki-Blätter werden am häufigsten als Tee verwendet. Die Blätter können sowohl in frischer als auch in getrockneter Form in kochendes Wasser getaucht werden, und der Tee ist koffeinfrei, leicht bitter und hat einen etwas erworbenen Geschmack. Junge grüne Persimonenblätter werden auch für Tempura verwendet, und größere, reifere Blätter werden in Japan zum Einwickeln von Sushi verwendet, da angenommen wird, dass die Blätter eine bakterizide und konservierende Wirkung auf die darin eingewickelten Lebensmittel haben. Kaki-Blätter sind einige Tage haltbar, wenn sie frisch in einer Plastiktüte im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Ethnische / kulturelle Informationen


In Nara, Japan, werden Persimmon-Blätter verwendet, um Sushi in das berühmte japanische Gericht Kaki No Ha Zushi zu wickeln. Der Legende nach stammt das Gericht aus einer Geschichte aus der Edo-Zeit (1603–1867) über einen Fischer aus der Präfektur Wakayama, der unter der Zahlung hoher Steuern an die Regierung litt. Er wickelte sein Sushi in Persimmon-Blätter, um es zu verkaufen, um seine Steuern zu bezahlen, und als er sein Sushi verkaufte, gab es im Dorf ein Sommerfest. Jeder auf dem Festival mochte sein Sushi, weil Kaki No Ha Zushi an heißen Sommertagen aufgrund der blattschonenden Wirkung viele Stunden halten konnte. Sein Sushi wurde außerhalb von Nara berühmt und kann jetzt an Kiosken in Bahnhöfen, in Bento-Boxen und in einigen Restaurants in Japan gesehen werden.

Geographie / Geschichte


Kaki-Bäume stammen aus China und verbreiteten sich im 7. Jahrhundert in Japan und Korea. Sie wurden dann Mitte des 19. Jahrhunderts nach Europa und in die Vereinigten Staaten verbreitet. Heute sind Kakibäume weit verbreitet, und die Blätter sind in Lebensmittelgeschäften und Frischmärkten in Asien, Europa und den Vereinigten Staaten zu finden.


Rezeptideen


Rezepte mit Kaki-Blättern. Eins ist am einfachsten, drei ist schwerer.
Kyoudo Ryouri Kakinoha Sushi
Asiatische gesundheitliche Vorteile Kaki-Blatt-Tee

Beliebte Beiträge