Weißer Blumenkohl

White Cauliflower



Erzeuger
Gloria Tamai Bauernhöfe Startseite

Beschreibung / Geschmack


Blumenkohl besteht aus fest gebundenen Blütchenbüscheln, die einen dichten Kopf bilden, ähnlich dem von Brokkoli. Die Büschel ähneln in ihrer Form einem klassischen Baum und sprießen aus Stängeln, die an einem einzelnen zentralen weißen Stamm befestigt sind. Die Stiele und der Stamm sind fest und zart und die Röschen haben eine dichte, aber weiche und krümelige Textur. Sein Geschmack ist mild mit subtilen kreuzblütigen und nussigen süßen Nuancen, ein Geschmack, der beim Rösten verstärkt wird. Der gesamte Blumenkohl, seine Blätter, sein Stamm, seine Stängel und seine Blütchen sind essbar.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit


Blumenkohl ist das ganze Jahr über in der Hochsaison in den späten Wintermonaten erhältlich.

Aktuelle Fakten


Blumenkohl, botanischer Name Brassica oleracea var. Botytis, der zur Pflanzenordnung Capparales gehört, ist eine Biennale der kühlen Jahreszeit. Im Gegensatz zu Brokkoli entwickelt Blumenkohl normalerweise keine Seitentriebe, daher muss er vor der Reifung richtig und gleichmäßig geerntet werden. Sobald einzelne Blütchen sprießen, verschlechtert sich die Qualität schnell.



Beliebte Beiträge