Korallenpilze

Coral Mushrooms

Informationen über Korallenpilze, einschließlich Anwendungen, Rezepte, Nährwert, Geschmack, Jahreszeiten, Verfügbarkeit, Lagerung, Restaurants, Kochen, Geografie und Geschichte.

Podcast
Food Buzz: Geschichte der Pilze Hör mal zu

Beschreibung / Geschmack




Korallenpilze mit Kronenspitze sind klein bis mittelgroß, haben einen durchschnittlichen Durchmesser von 2 bis 8 Zentimetern und eine Länge von 5 bis 12 Zentimetern und sehr kurze Stängel mit mehreren dünnen Zweigen, die nach oben wachsen. Der Fruchtkörper hat eine Farbe von blass creme bis bräunlich. Mit zunehmender Reife färbt er sich gelber und entwickelt einen leicht rosa Farbton. Jeder röhrenförmige Ast hat ein glattes Aussehen und ist mit einer kleinen Vertiefung gekrönt, die von 3-6 Punkten umgeben ist, was ihm ein ausgeprägtes kronenartiges Aussehen verleiht. Die verzweigten Stiele haben eine feste Textur, obwohl der gesamte Pilz relativ zerbrechlich ist. Kronen-Korallenpilze haben ein erdiges Aroma, sind zart und zart und bieten einen milden, holzigen Geschmack mit einem leichten pfeffrigen Nachgeschmack.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit




Kronen-Korallenpilze sind im Frühsommer bis Herbst erhältlich.

Aktuelle Fakten




Kronen-Korallenpilze, botanisch als Artomyces pyxidatus klassifiziert, sind eine essbare Sorte, die nach ihrem korallenartigen Aussehen benannt ist und eine Futtersorte ist, die derzeit nicht kultiviert wird. Kronen-Korallenpilze sind eine von vielen verschiedenen Arten von Korallenpilzen und eine der wenigen, die direkt auf dem umgestürzten oder toten Hartholz wachsen, insbesondere Espen-, Eichen-, Pappel- und Weidenbäumen. Sie werden manchmal als Kandelaberpilze bezeichnet und mit anderen visuell ähnlichen Arten als Teil der Gruppe der „Clavarioid-Pilze“ gruppiert. Bei der Nahrungssuche für diese Sorte ist äußerste Vorsicht geboten, da es viele ähnliche Arten gibt, die ungenießbar und giftig sind. Vermeiden Sie bunte Pilze, da die weißen, beige oder gelben Kronen-Korallenpilze die einzigen essbaren Sorten sind. Beim Kauf bei einem seriösen Verkäufer werden Kronen-Korallenpilze wegen ihrer ungewöhnlichen Form bevorzugt und häufig als Beilage für Suppen und Fischgerichte verwendet.

Nährwert


Kronen-Korallenpilze enthalten Eiweiß, Kalium und Spuren von Kupfer, Magnesium und Kalzium. Sie enthalten auch essentielle Aminosäuren sowie antioxidative und antibakterielle Eigenschaften.

Anwendungen


Korallenpilze mit Kronenspitze können roh verzehrt werden, werden jedoch meistens gekocht, da sie bei einigen Verbrauchern zu Magenverstimmung führen können. Die Pilze müssen gründlich gewaschen werden, da sich Schmutz zwischen den Zweigen und zwischen den kleinen Punkten an der Spitze jedes Stiels ansammeln kann. Zum Waschen sollten sie in Stücke gezogen und in einer Schüssel mit Wasser gerührt werden. Kronen-Korallenpilze sind zart und erweichen und welken beim Erhitzen schnell. Daher werden sie häufig als Abschlussgarnitur für Suppen, Eintöpfe und Pfannengerichte verwendet. Sie können auch leicht angeschlagen und gebraten werden, um als Vorspeise zu dienen, sautiert und zusammen mit Fisch oder Meeresfrüchten als Korallenspiel in einem Unterwasser-Thema serviert oder eingelegt und für die spätere Verwendung konserviert werden. Kronen-Korallenpilze passen gut zu Salat, Bok Choy, Erbsen, grünen Bohnen, Kirschtomaten, Vinaigrette, Miso-Suppe, Tofu, Sojasauce, Mirin, Meeresfrüchten wie Weißfisch, Garnelen, Garnelen und Krabben und Fleisch wie z als Geflügel, Rindfleisch und Schweinefleisch. Sie sind ein paar Tage haltbar, wenn sie in einer Papiertüte im Kühlschrank aufbewahrt werden, und bis zu sechs Wochen, wenn sie eingelegt werden.

Ethnische / kulturelle Informationen


Der Mann, dem der Name und die Entdeckung der Korallenpilze mit Kronenspitze zugeschrieben wurde, Elias Magnus Fries, wurde von vielen seiner Zeitgenossen als „der Linnaeus der Mykologie“ angesehen. Sein Hauptbeitrag zum Studium der Mykologie bestand in einer besseren Organisation der verschiedenen Gattungen und Arten. Er war der erste, der die Sporenfarbe als Grundlage für die Klassifizierung von Kiemenpilzen verwendete. Kronen-Korallenpilze sind eine der vielen Pilzarten, die neu klassifiziert wurden, nachdem Fortschritte in der Mikroskopie und DNA-Sequenzierung es Mykologen ermöglichten, die Unterschiede zwischen den verschiedenen Gattungen und Arten von Keulen- und Korallenpilzen zu bestätigen. Kronenkorallenpilze wurden 1947 von der Gattung Clavaria nach Clavicorona und 1972 in die Gattung Artomyces überführt. Heute sind sie bei einigen Häckslern häufig noch als Clavicorona pyxidate bekannt und klassifiziert.

Geographie / Geschichte


Korallenpilze mit Kronenspitzen wurden erstmals 1821 vom schwedischen Botaniker Elias Magnus Fries aufgenommen und kommen häufig in den gemäßigten Regionen der nördlichen Hemisphäre vor. Heute sind Kronenpilze auf Bauernmärkten und in Lebensmittelgeschäften in den USA, hauptsächlich östlich der Rocky Mountains, sowie in Europa, China, Russland, Costa Rica und Mexiko zu finden.


Rezeptideen


Rezepte mit Korallenpilzen. Eins ist am einfachsten, drei ist schwerer.
Forager Chef Knusprige gebratene Kronenkorallenpilze und Schnittlauch-Aioli
Forager Chef Korallenpilzsuppe mit weißen Linsen und Trüffel-Eiern
Forager Chef Eingelegte Kronen-Korallenpilze

Kürzlich geteilt


Menschen haben Korallenpilze mit der Specialty Produce App für geteilt iPhone und Android .

Mit Produce Sharing können Sie Ihre Produktentdeckungen mit Ihren Nachbarn und der Welt teilen! Trägt Ihr Markt grüne Drachenäpfel? Tut ein Koch Dinge mit rasiertem Fenchel, die nicht von dieser Welt sind? Ermitteln Sie Ihren Standort anonym über die Specialty Produce App und informieren Sie andere über die einzigartigen Geschmacksrichtungen, die sie umgeben.

Teilen Sie Bild 52715 Stadtmarkt Rüben verteilen Borough Market in der NäheLondon, England, Vereinigtes Königreich
Vor ungefähr 484 Tagen, 12.11.19
Kommentare des Teilnehmers: Frische Korallenpilze haben Saison @ Rüben im Borough Market!

Teilen Sie Bild 47006 10 - Zehn Deka Foods - 10
Anargiroudos 22, Vari - Griechenland
www.dekafoods.gr NaheVouliagmeni, Attika, Griechenland
Vor ungefähr 698 Tagen, 4/12/19
Kommentare des Teilnehmers: Wilde Pilze

Beliebte Beiträge