Heiße Papierlaterne Chile Paprika

Hot Paper Lantern Chile Peppers

Informationen über Hot Paper Lantern Chile Peppers, einschließlich Anwendungen, Rezepte, Nährwert, Geschmack, Jahreszeiten, Verfügbarkeit, Lagerung, Restaurants, Kochen, Geografie und Geschichte.

Beschreibung / Geschmack




Paprikaschoten von Hot Paper Lantern variieren stark in ihrem Aussehen, abhängig von den Wachstumsbedingungen. Die Paprikaschoten sind jedoch im Allgemeinen länglich, zu geraden Schoten gebogen, durchschnittlich 7 bis 10 Zentimeter lang und haben eine konische bis hängende Form, die sich zu einem schlanken, deutlichen Punkt verjüngt das Nicht-Stiel-Ende. Die Haut ist wachsartig, fest und glatt bis leicht faltig mit flachen Falten, die im reifen Zustand von grün, orange bis orangerot reifen. Unter der Oberfläche ist das Fleisch dünn und knusprig und umhüllt einen schmalen, zentralen Hohlraum, der mit kleinen runden und flachen, cremefarbenen Samen gefüllt ist. Hot Paper Lantern Chilischoten haben einen subtil süßen, fruchtigen Geschmack, gefolgt von einem intensiven, sehr scharfen Gewürz, der sich im hinteren Teil des Rachens befindet.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit




Hot Paper Lantern Chilischoten sind im Mittel- bis Spätsommer erhältlich.

Aktuelle Fakten




Hot Paper Lantern Chilischoten, botanisch als Capsicum chinense klassifiziert, sind Pfeffer vom Typ Habanero, der zur Familie der Solanaceae oder Nachtschattengewächse gehört. Die Paprikaschoten reichen von 150.000 bis 450.000 SHU auf der Scoville-Skala und sind etwas heißer als gewöhnliche Habanero-Sorten. Die Schoten sind auch etwas größer und übertrieben lang. Trotz ihrer Unterschiede in Hitze und Aussehen können Hot Paper Lantern Chilischoten als Ersatz für gängige Habanero-Sorten in kulinarischen Anwendungen verwendet werden und verleihen intensive Würze mit fruchtigen, süßen Aromen. Die Paprikaschoten können in jedem Reifegrad geerntet werden, werden jedoch am häufigsten zum Kochen verwendet, wenn sie rot und vollreif sind.

Nährwert


Hot Paper Lantern Chilischoten enthalten die Vitamine A und C, Eisen, Folsäure, Magnesium, Ballaststoffe und Riboflavin. Die Paprika enthalten auch Capsaicin, eine chemische Verbindung, die das Gehirn dazu bringt, Gewürze oder Hitze zu spüren, und die nachweislich entzündungshemmende Eigenschaften hat.

Anwendungen


Hot Paper Lantern Chilischoten eignen sich am besten für rohe und gekochte Anwendungen wie Braten, Grillen, Braten, Braten und Kochen. Die Paprikaschoten können in Salsa gehackt, zu scharfen Saucen gemischt, zu Pfeffergelee gekocht oder zum Würzen von Marinaden für gegrilltes Fleisch verwendet werden. Hot Paper Lantern Chilischoten können auch ganz in Suppen, Eintöpfe oder Currys eingearbeitet werden, um einen würzigen, fruchtigen Geschmack zu verleihen. Es ist wichtig zu beachten, dass die gesamten Schoten nach dem Kochen häufig entfernt werden, um den Gewürzgehalt zu verringern. Zusätzlich zum Aroma können die Paprikaschoten mit Käse gefüllt, geschlagen und gebraten, geröstet werden, um ihren fruchtigen Geschmack zu verbessern, oder für eine längere Verwendung als würziges, fruchtiges und süßes Gewürz eingelegt werden, das in Sandwiches und auf Burgern geschichtet werden kann. Hot Paper Lantern Chilischoten können auch getrocknet und zu einem Gewürzpulver gemahlen werden. Beim Umgang mit Paprika sollten Handschuhe und Schutzbrille getragen werden, da das Capsaicin Haut und Augen stark reizen kann. Hot Paper Lantern Paprika passt gut zu Zitronensaft wie Limette, Orange und Yuzu, tropischen Früchten wie Ananas und Mango, Tomaten, Avocados, Piment, Schalentieren, Pulled Pork, Saucen auf Essigbasis, cremigem Käse, Tequila und Mescal. Die frischen Paprikaschoten sind 1-2 Wochen haltbar, wenn sie lose ganz und ungewaschen in einer Plastiktüte im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Ethnische / kulturelle Informationen


Hot Paper Lantern Chilischoten sind ein Habanero-Typ der frühen Saison, der entwickelt wurde, um in kühleren Klimazonen zu gedeihen. Hot Paper Lantern Chilischoten werden von vielen Saatgutkatalogen als „Habanero für den Norden“ vermarktet und sind eine erfolgreiche Hausgartensorte, insbesondere in schwierigen Anbaugebieten. Sie sind kompakte Pflanzen, die auf kleinem Raum und in Behältern hohe Erträge erzielen können. Hausgärtner und selbsternannte „Chiliheads“ schätzen diese Sorte auch wegen ihrer großen Schotengröße, ihres fruchtigen Geschmacks und ihrer intensiven Hitze. Die Paprikaschoten werden üblicherweise zu hausgemachten scharfen Saucen gekocht und getrocknet und zu einem Pulver gemahlen, um sie länger als Gewürz zu verwenden.

Geographie / Geschichte


Hot Paper Lantern Chilischoten sind Nachkommen von Paprika, die in den Regenwäldern Südamerikas beheimatet sind und seit Hunderten von Jahren angebaut werden. Diese alten Paprikaschoten wurden dann über eingewanderte Stämme und Völker nach Mittelamerika, Mexiko und in die Karibik transportiert, und als der Pfefferanbau zunahm, wurden durch selektive Züchtung der einheimischen Paprikaschoten viele neue Sorten entwickelt. Heutzutage werden Chilischoten von Hot Paper Lantern nicht kommerziell angebaut und in Online-Saatgutkatalogen für den Hausgarten in Australien, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie in Europa gefunden.


Rezeptideen


Rezepte, die Hot Paper Lantern Chile Peppers enthalten. Eins ist am einfachsten, drei ist schwerer.
Tägliche Improvisationen Hot Pepper Lantern Eingelegte Paprika
Die Barfuß-Küchenhexe Laterne Habenero Gelee

Beliebte Beiträge