Tolle Äpfel

Pippin Apples

Informationen über Pippin-Äpfel, einschließlich Anwendungen, Rezepte, Nährwert, Geschmack, Jahreszeiten, Verfügbarkeit, Lagerung, Restaurants, Kochen, Geografie und Geschichte.

Beschreibung / Geschmack




Pippin-Äpfel sind runde, eiförmige bis längliche Früchte mit einem leicht schiefen Aussehen. Die Haut ist glatt, wachsartig, gerippt und hat eine Farbe von hellgrün bis gelbgrün, die mit markanten Linsen bedeckt ist und gelegentlich rosa errötet. Die den Stiel umgebende Oberfläche kann auch mit einem rauen, braunen Rost bedeckt sein. Unter der Haut ist das Fleisch knusprig, hellgrün bis weiß, feinkörnig, wässrig und aromatisch. Pippin-Äpfel sind anfangs adstringierend und säuerlich, wenn sie geerntet werden. Sobald der Apfel seinen Zuckergehalt bei der Lagerung erhöht hat, entwickelt das Fruchtfleisch einen süß-säuerlichen Geschmack mit Noten von Kiefer, Zitrusfrüchten, Walnüssen und grünem Tee.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit




Pippin-Äpfel werden im Spätherbst geerntet und können bis zum Frühjahr gelagert werden.

Aktuelle Fakten




Pippin-Äpfel, botanisch als Malus domestica klassifiziert, sind eine Erbstück-Wintersorte, die zur Familie der Rosaceae gehört. Das Wort Pippin, auch bekannt als Newtown Pippin-Äpfel und Albermarle Pippin-Äpfel, bedeutet Sämling und bezieht sich auf die Ursprünge der Sorte, als Zufallssämling angebaut zu werden. Es wird angenommen, dass Pippin-Äpfel eine der ältesten amerikanischen Apfelsorten sind, die im 18. und 19. Jahrhundert kommerziell angebaut wurden. In der heutigen Zeit sind mehrere Apfelsorten mit dem Pippin-Deskriptor gekennzeichnet, aber die meisten dieser Äpfel werden nicht mehr für kommerzielle Märkte angebaut. Pippin-Äpfel gelten als seltene Sorte, die oft von Granny-Smith-Äpfeln überschattet wird und auf den örtlichen Bauernmärkten an der Ost- und Westküste der USA zu finden ist. Sie werden auch häufig für die Saft- und Apfelweinherstellung verwendet. Die berühmte S. Martinelli & Company kauft derzeit über 85 Prozent der Pippin-Äpfel aus Nordkalifornien für ihre prickelnden Apfelweine.

Nährwert


Pippin-Äpfel sind eine gute Quelle für Ballaststoffe, die den Verdauungstrakt anregen und Kalium enthalten können, ein Mineral, das zur Regulierung des Flüssigkeitsspiegels im Körper beitragen kann. Die Äpfel enthalten außerdem die Vitamine A und C sowie eine Spurenmenge Bor.

Anwendungen


Pippin-Äpfel eignen sich am besten für rohe und gekochte Anwendungen wie Backen, Schmoren, Braten und Kochen. Die Äpfel werden nicht unmittelbar nach der Ernte verzehrt und üblicherweise 1-2 Monate gelagert, um den Zuckergehalt zu erhöhen, den Säuregehalt zu verringern und einen angenehmen, komplexen Geschmack zu entwickeln. Nach dem Verzehr können Pippin-Äpfel frisch, aus der Hand gegessen, zu Saft oder Apfelwein gepresst oder zu Apfelmus, Apfelbutter, Marmelade oder Kompott gekocht werden. Die Äpfel können auch zu Kuchen, Schuster, Torten, Muffins, Brot, Kuchen und Umsätzen gebacken werden. Es ist wichtig zu beachten, dass das Fleisch schnell bräunt, daher sollten die Äpfel kurz nach dem Schneiden verwendet werden. Pippin-Äpfel können auch für längere Zeit getrocknet und zu einem Pulver gemahlen werden, um sie als Gewürz für herzhafte und süße Zubereitungen zu verwenden. Pippin-Äpfel passen gut zu Gewürzen wie Zimt, Nelke und Muskatnuss, Wildblumenhonig, Vanille, Karamell, Senfgrün, Orangen, Aprikosen, Datteln, Nüssen wie Mandeln, Pekannüssen und Walnüssen sowie Gorgonzola-Käse. Die frischen Äpfel sind 1 bis 4 Monate haltbar, wenn sie ganz und ungewaschen an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort wie dem Kühlschrank gelagert werden.

Ethnische / kulturelle Informationen


Pippin-Äpfel erhielten den Namen Albermarle Pippin-Äpfel nach der Grafschaft in Virginia, wo die Sorte im frühen 18. Jahrhundert gepflanzt wurde. Viele Einwohner von Albermarle glaubten, dass ihre Äpfel einen einzigartigen Geschmack aus dem Boden und dem Klima von Virginia entwickelten, der die Früchte von anderen Pippin-Äpfeln unterschied, die im ganzen Land angebaut wurden. Albermarle Pippin-Äpfel waren so beliebt, dass der amerikanische Minister für Großbritannien, Andrew Stevenson, Königin Victoria von England im frühen 19. Jahrhundert einen Korb mit Früchten schenkte. Der Geschenkkorb wurde mit so großer Gunst aufgenommen, dass die Königin den Zoll für importierte Äpfel hob, um mehr amerikanische Sorten in den Palast zu bringen. Mit der Zustimmung der Königin wurden Pippin-Äpfel zu einer begehrten Spezialsorte in England, und wohlhabende englische Haushalte würden das Dreifache des Preises lokaler Sorten zahlen, um den günstigen Ruf zu erlangen, sich die exotische Sorte leisten zu können.

Geographie / Geschichte


Es wird angenommen, dass Pippin-Äpfel im frühen 18. Jahrhundert als Zufallssämling oder „Pip“ in der Nähe des Anwesens von Gersham Moore in Newtown, New York, entstanden sind. Die Sorte wurde schnell zu einer der ersten Sorten, die in den Vereinigten Staaten angebaut wurden, und George Washington und Thomas Jefferson bauten die Äpfel auch auf ihren Heimgütern an. Im 19. Jahrhundert wurden Pippin-Äpfel nach London exportiert, wo sie zu einem Liebling von Königin Victoria wurden. Im Laufe der Zeit wurden Pippin-Äpfel immer beliebter, als neue Sorten wie der Granny Smith auf den amerikanischen Märkten eingeführt wurden. Heute werden Pippin-Äpfel in kleinem Maßstab für die kommerzielle Verarbeitung in Kalifornien angebaut und können auch über Spezialfarmen in Washington, Oregon, New York und Virginia gefunden werden.


Rezeptideen


Rezepte mit Pippin-Äpfeln. Eins ist am einfachsten, drei ist schwerer.
Essen aus Portugal Pippin Apple Jam
Leben im Mittleren Westen Pork 'n' Pippins Quiche
Essen aus Portugal Schweinelende mit Pippin Apfelmus
Die Gourmanderie Würziger Apfel-Trockenfrucht-Kuchen

Kürzlich geteilt


Die Leute haben Pippin-Äpfel mit der Specialty Produce-App für geteilt iPhone und Android .

Mit Produce Sharing können Sie Ihre Produktentdeckungen mit Ihren Nachbarn und der Welt teilen! Trägt Ihr Markt grüne Drachenäpfel? Tut ein Koch Dinge mit rasiertem Fenchel, die nicht von dieser Welt sind? Ermitteln Sie Ihren Standort anonym über die Specialty Produce App und informieren Sie andere über die einzigartigen Geschmacksrichtungen, die sie umgeben.

Teilen Sie Bild 54923 Sunnyside Produce Sunnyside Produce
2520 S Main St Soquel CA 95073
831-476-8904 In der NäheSoquel, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Vor ungefähr 379 Tagen, 25.02.20
Kommentare des Teilnehmers: Schön.

Teilen Sie Bild 54812 Burlingame Farmers Market Burlingame Markt
1236 Broadway Burlingame CA 94010
650-242-1011
https://www.burlingamemarket.com NaheBurlingame, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Vor ungefähr 382 Tagen, 22.02.20
Kommentare des Teilnehmers: Erstaunlich.

Teilen Sie Bild 54371 Bristol Farms South Pasadena Bristol Farms South Pasadena
606 Fair Oaks Ave South Pasadena CA 91030
626-441-5450
https://www.bristolfarms.com NaheSüd-Pasadena, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Vor ungefähr 403 Tagen, 2/01/20

Teilen Sie Bild 54329 Baja Ranch Supermarkt Baja Ranch Markt - Orangenhain
475 Orange Grove Blvd Pasadena CA 91104
626-577-0343
http://www.bajaranchmarkets.com NahePasadena, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Vor ungefähr 404 Tagen, 31.01.20

Teilen Sie Bild 53489 AJ's Fine Foods AJ's Fine Foods
5017 N Central Ave Phoenix AZ 85012
602-230-7015
https://www.ajsfinefoods.com NahePhönix, Arizona, Vereinigte Staaten
Vor ungefähr 429 Tagen, 1/06/20

Beliebte Beiträge