Sweet Surrender® Trauben

Sweet Surrender Grapes



Beschreibung / Geschmack


Sweet Surrender®-Trauben sind mittelgroß bis groß, länglich und oval und wachsen in mittelgroßen Trauben. Die dünne, glatte Haut reicht von dunkelviolett bis tiefschwarz, und die hellgrünen Stängel bilden einen starken Kontrast zur dunklen Farbe der Trauben. Das durchscheinende Fleisch ist saftig, weich und kernlos, aber es kann einige kleine unentwickelte Samen geben, die beim Verzehr nicht nachweisbar sind. Sweet Surrender® Trauben sind sehr süß und haben einen reichen pflaumenartigen Geschmack mit wenig Säure.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit


Sweet Surrender®-Trauben sind im Hochsommer bis zum Spätsommer für kurze Zeit erhältlich.

Aktuelle Fakten


Sweet Surrender®-Trauben sind eine neue Hybridsorte von Vitis labrusca und Vitis vinifera, die von The Grapery® aus Bakersfield, CA, entwickelt wurde. Sweet Surrender®-Trauben sind für ihre Süße und ihren intensiven Geschmack bekannt und sind eine frühe Tafeltraube, die Teil der Flavor Promise®-Linie ist. Während typische Tafeltrauben bei 16 Brix messen, was ein Maß für den Zuckergehalt ist, haben Sweet Surrender®-Trauben erstaunliche 22 Brix, da die Trauben an der Rebe verbleiben, um vollständig zu reifen. Diese „Designerfrüchte“ sind ein erfolgreiches Beispiel für neue Sorten, die aus Handbestäubung und sorgfältiger Zuchtauswahl ohne Verwendung von Zusatzstoffen entwickelt wurden, um Tafeltrauben mit ungewöhnlichen und einzigartigen Aromen herzustellen.

Nährwert


Sweet Surrender®-Trauben sind eine ausgezeichnete Quelle für die Vitamine A, C und K, und Flavonoide in der Haut der Traube, wie z. B. Resveratrol, bieten antioxidative Eigenschaften, die zur allgemeinen Gesundheit des Herzens beitragen können.

Anwendungen


Sweet Surrender®-Trauben eignen sich am besten für rohe und gekochte Anwendungen wie Braten und Backen. Sie können frisch aus der Hand verzehrt, mit salzigem Käse kombiniert, in Smoothie-Schalen gemischt, in Salsa geschnitten oder zu Obstsalaten hinzugefügt werden, um einen süßen Geschmack zu erzielen. Sweet Surrender®-Trauben können auch geröstet und zu einer komplexen Sauce für Schweinefleisch, Geflügel oder Ente verarbeitet und zu Gelee oder Marmelade verarbeitet werden. Sie werden auch in Backwaren wie Kuchen, Shortcakes und Torten verwendet und können zu Fladenbrot und Sandwiches gekocht werden. Sweet Surrender®-Trauben passen gut zu Blauschimmelkäse, Walnüssen, Rosmarin, Minze, Gurken, Orzo, Huhn, Garnelen und gegrilltem Fleisch. Sie sind bis zu einer Woche haltbar, wenn sie in einer Plastiktüte im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Ethnische / kulturelle Informationen


Sweet Surrender®-Trauben wurden entwickelt, um eine Lücke im kommerziellen Traubenmarkt zu schließen. Die Idee war, den Geschmack und die dünnhäutigen Eigenschaften von Trauben, die an der Ostküste der Vereinigten Staaten angebaut werden, an die Westküstentrauben zu bringen, die für ihre Saftigkeit und ihre kräftigen Wachstumsgewohnheiten bekannt sind. The Grapery® hat verschiedene Rebsorten kreiert, die unter die Kategorie Flavor Promise® fallen. Diese Sorten wurden viele Jahre lang auf natürliche Weise gekreuzt, um Trauben mit vollmundigen, unterschiedlichen Aromen herzustellen, die die Marktnachfrage nach einzigartigen Tafeltrauben befriedigen. Weitere Trauben, die für die Flavor Promise®-Familie hergestellt wurden, sind derzeit Sweet Celebration®, Sweet Jubilee®, Sheegene 21 und Autumn Royal.

Geographie / Geschichte


Sweet Surrender®-Trauben werden ausschließlich für den kommerziellen Vertrieb von The Grapery® in Bakersfield, Kalifornien, angebaut. Sie wurden 2009 in Zusammenarbeit mit International Fruit Genetics, einem kalifornischen Zuchtprogramm, als Teil ihrer Flavor Promise®-Linie entwickelt. Heute sind Sweet Surrender®-Trauben in Lebensmittelgeschäften in den USA und in Großbritannien erhältlich.


Rezeptideen


Rezepte mit Sweet Surrender® Trauben. Eins ist am einfachsten, drei ist schwerer.
Teenie Kuchen Gebratener Rosenkohl mit Trauben und Walnüssen
Sacramento Street Geröstete Trauben mit Thymian, frischem Ricotta und gegrilltem Brot

Beliebte Beiträge