Maulbeeren

Mulberries

Informationen über Maulbeeren, einschließlich Anwendungen, Rezepte, Nährwert, Geschmack, Jahreszeiten, Verfügbarkeit, Lagerung, Restaurants, Kochen, Geografie und Geschichte.

Beschreibung / Geschmack




Maulbeeren werden botanisch nicht als Beere klassifiziert, sondern als Aggregat vieler winziger Fruchtbüschel, die um einen zentralen Stiel angeordnet sind. Sie ähneln im Aussehen einer länglichen Brombeere, können jedoch je nach Sorte zu einem tiefen Purpur, Schwarz, Rot oder Weiß reifen. Maulbeeren haben eine gute Balance zwischen süßen und säuerlichen Aromen, manchmal mit einem Hauch von Backgewürzen oder holziger Zeder. Die aromatischen, tief gefärbten Früchte sind zerbrechlich und sirupartig und färben sich bei der geringsten Berührung. Die produktiven Maulbeerbäume können eine Höhe von 30 bis 80 Fuß erreichen, und einige Arten können jahrhundertelang leben und Früchte tragen.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit




Maulbeeren sind im Hochsommer erhältlich.

Aktuelle Fakten




Maulbeeren gehören zur Familie der Moraceae, auch Maulbeer- oder Feigenfamilie genannt, und sie gehören zur Gattung Morus, einer der komplexesten im Pflanzenreich. In der Tat so komplex, dass es keinen konkreten Konsens über die genaue Anzahl der Maulbeerarten gibt. Obwohl mindestens 100 verschiedene Arten dokumentiert wurden, sowie zahlreiche Hybriden, werden nur 10 bis 16 davon unter Botanikern als echte Maulbeerarten akzeptiert. Die drei Hauptarten, die für ihre wirtschaftliche Bedeutung anerkannt sind, sind die rote oder amerikanische Maulbeere, botanisch Morus rubra genannt, die weiße Maulbeere, Morus Alba und die schwarze Maulbeere, Morus nigra. Trotz der Tatsache, dass Maulbeerbäume äußerst fruchtbar sind und einige ein paar hundert Pfund Obst pro Jahr liefern, sind sie aufgrund ihrer Zerbrechlichkeit und Neigung zu Blutergüssen und Leckagen nicht so wirtschaftlich rentabel und daher am häufigsten auf Bauernmärkten oder auf Bauernhöfen zu finden Lebensmittelfachgeschäfte in Regionen, in denen sie angebaut werden, einschließlich China, dem östlichen Mittelmeerraum, dem Nahen Osten, Nordafrika und in den gesamten Vereinigten Staaten.

Nährwert


Maulbeeren enthalten gute Mengen an Beta-Carotin, Eisen, Kalium, Mangan, Folsäure sowie den Vitaminen A, C, K und B-Komplex. Sie sind reich an Antioxidantien, einschließlich Anthocyanin, das für die tiefrote oder violette Färbung von Obst und Gemüse verantwortlich ist. Maulbeeren sind auch dafür bekannt, Resveratrol zu enthalten, eine pflanzliche Verbindung, die wie ein Antioxidans im Körper wirkt, und werden auf ihre potenziellen Eigenschaften zur Bekämpfung von Krankheiten und zum Altern untersucht.

Anwendungen


Maulbeeren werden üblicherweise in Eis, Sorbet, Marmelade, Gelee, Getränken, Gastriques und Backwaren, insbesondere Kuchen, verwendet. Sie können Brombeeren ersetzen, sind aber wesentlich süßer und haben einen geringeren Feuchtigkeitsgehalt. Entfernen Sie unbedingt den inneren Stiel, der faserig sein kann, oder pürieren Sie ihn gründlich, um unerwünschte Fragmente zu vermeiden. Zu den kostenlosen Paarungen gehören andere Brombeeren, Steinobst, junge Käsesorten wie Burrata und Chevre, Schweinefleisch, Ente, Wild, Basilikum, Minze, Backgewürze sowie Rucola, Sahne, Mascarpone und Zitrusfrüchte.

Ethnische / kulturelle Informationen


In den Werken von William Shakespeare gibt es mehrere Hinweise auf die Maulbeere. Zum Beispiel erwähnt er in der Tragödie Coriolanus die Zerbrechlichkeit und Fleckenqualität reifer Maulbeeren, „die jetzt bescheiden sind wie die reifste Maulbeere, die die Handhabung nicht hält“.

Geographie / Geschichte


Die früheste Dokumentation von Maulbeeren führt sie bis nach China zurück. Sie wurden vor Jahrhunderten in Europa mit dem Ausbau der „Seidenstraße“ nach Westen eingebürgert. Sie wurden schließlich in der frühen Kolonialzeit in Amerika eingeführt, als General Oglethorpe 1733 500 weiße Maulbeerbäume nach Fort Frederica in Georgia importierte. Er wollte die Seidenproduktion in der englischen Kolonie Georgia fördern, war jedoch erfolglos. Noch heute wachsen Maulbeeren in China sowie im gesamten östlichen Mittelmeerraum, im Nahen Osten, in Nordafrika und in begrenzten Regionen der Vereinigten Staaten.


Rezeptideen


Rezepte, die Maulbeeren enthalten. Eins ist am einfachsten, drei ist schwerer.
Mein Liebling Zitronenthymian Maulbeer-Zitronen-Joghurt-Torte
Amanda kocht Vanillebohnen-Maulbeerkuchen
17 auseinander Funkelnder Maulbeer-Sommercocktail
Der Food Blog Mulberry Cordial
Essen und Staub Crushed Mulberry Cupcakes
17 auseinander Maulbeer-Galette-Torte
Die britische Speisekammer Mulberry und Adnams Gin Bakewell Tart
Bio-Lifestyle-Magazin Mulberry Crisp
Prächtige Löffel Maulbeer-Ahorn-Haferflockenbrot
Füchse lieben Zitronen Maulbeer-Ingwer-Sorbet
Zeigen Sie die anderen 9 ...
Prächtige Löffel Mulberry Maple Rose Italienische Sahne-Limonaden
Bissen und Musings Maulbeer-Zimt-Kuchen
Lecker Mama Maulbeerminze Margaritas
Der lila Feinschmecker Maulbeerjoghurt
Liebe Essen essen Kirschtomaten-Maulbeer-Salat
Leckere Küche Vollkorn-Maulbeer-Pfannkuchen mit zuckerfreiem Maulbeersirup
Veg Bowl Maulbeermuffins
Mein Liebling Zitronenthymian Glutenfreie Maulbeer-, Orangen- und Mandeltörtchen
Rezept geben Süße Maulbeer-Schokoladen-Torte

Beliebte Beiträge