Turmfalke Kartoffeln

Kestrel Potatoes

Informationen über Turmfalkenkartoffeln, einschließlich Anwendungen, Rezepte, Nährwert, Geschmack, Jahreszeiten, Verfügbarkeit, Lagerung, Restaurants, Kochen, Geografie und Geschichte.

Beschreibung / Geschmack




Turmfalkenkartoffeln sind mittelgroß bis groß und oval, länglich und länglich mit einer durchschnittlichen Länge von 6 bis 12 Zentimetern. Diese Sorte hat eine ziemlich gleichmäßige Form und die Haut ist dünn, glatt und blass cremefarben bis fast weiß gefärbt. Die Haut ist auch mit braunen Flecken und einigen flachen Augen verziert, die mit einem lebendigen Purpurton gefleckt sind. Das 'Rosen' -Ende oder das Ende mit den meisten Augen scheint manchmal vollständig mit Purpur gebürstet zu sein. Das Fleisch ist cremeweiß mit einer festen, knackigen Textur. Turmfalkenkartoffeln haben beim Kochen einen reichen, erdigen und butterartigen Geschmack.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit




Turmfalkenkartoffeln sind das ganze Jahr über erhältlich, mit Hochsaison im Spätsommer.

Aktuelle Fakten




Turmfalkenkartoffeln, botanisch als Solanum tuberosum klassifiziert, sind eine hybride weiße Kartoffelsorte und gehören zusammen mit Auberginen, Tomaten und Paprika zur Familie der Solanaceae oder Nachtschattengewächse. Die schottische Kartoffel, eine Kreuzung zwischen einer Cara-Kartoffel und einer unbekannten Sorte von Solanum vernei, wurde von einem der renommiertesten Züchter der Kartoffelindustrie, Dr. Jack Dunnett, entwickelt, der als einer der Pioniere der modernen Kartoffelzüchtung gilt. Turmfalkenkartoffeln gelten als zweite Frühkartoffeln, die aufgrund ihres Pflanzplans so genannt werden, und können sowohl als junge, neue Kartoffeln als auch später und größer geerntet und als Hauptkultur verwendet werden. Sie sprechen sowohl private als auch gewerbliche Erzeuger aufgrund ihrer hohen Krankheit, Schädlingsresistenz, guten Erträge und Vielseitigkeit in der Küche an.

Nährwert


Turmfalkenkartoffeln sind reich an Ballaststoffen, Eisen und Kalium und eine gute Quelle für Vitamin C, die Vitamine B1, B3 und B6, die essentielle Vitamine sind, sowie Folsäure. Sie enthalten auch Phosphor, Magnesium und das Antioxidans Anthocyanin, das für die violette Farbe in der Nähe der Augen verantwortlich ist.

Anwendungen


Turmfalkenkartoffeln eignen sich am besten für gekochte Anwendungen wie Backen, Braten, Kochen oder Braten und können mit oder ohne Haut gekocht werden. Wenn sie püriert werden, haben sie eine glatte Textur und eine cremige Konsistenz. Sie können zur Herstellung von Pommes Frites, Pommes Frites oder zum Keilen oder Würfeln und Braten verwendet werden. Turmfalkenkartoffeln eignen sich im Gegensatz zu neuen Kartoffeln nicht gut als Salatkartoffeln. Turmfalkenkartoffeln passen gut zu Kräutern und Gewürzen wie Petersilie, Salbei, Dill, Ingwer, Senfkörnern, Kreuzkümmel, Kurkuma und Koriander, Schnittlauch, Fenchel, Knoblauch, Joghurt, Pancetta, Räucherlachs, Parmesan, Crème Fraiche, Blumenkohl und Rot Zwiebel. Lagern Sie Turmfalkenkartoffeln nicht im Kühlschrank, da dies den natürlichen Abbau von Zucker im Fleisch fördert. Sie bleiben bis zu zwei Wochen bei Raumtemperatur, wenn sie an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort gelagert werden.

Ethnische / kulturelle Informationen


Kartoffeln werden seit dem frühen 18. Jahrhundert in Schottland angebaut und zuerst in der Grafschaft Stirling angebaut. 1784 wurde die Royal Horticultural and Agricultural Society von Schottland gegründet und wurde zum Pionier in der Kartoffelzüchtung und im Kartoffelanbau. Heute gilt Schottland als einer der besten Pflanzkartoffelproduzenten in Europa und unterhält strenge Vorschriften und Kontrollen für den Anbau, um sicherzustellen, dass Qualität und Standards eingehalten werden.

Geographie / Geschichte


Turmfalkenkartoffeln wurden 1992 vom Pflanzenzüchter Dr. Jack Dunnett von Caithness Potatoes in Nordschottland entwickelt. Heute werden Turmfalkenkartoffeln hauptsächlich in Großbritannien, Australien und Neuseeland angebaut und sind in Lebensmittelgeschäften und auf Märkten erhältlich.


Rezeptideen


Rezepte mit Turmfalkenkartoffeln. Eins ist am einfachsten, drei ist schwerer.
Turmfalke Kartoffel Kartoffelbraten
Turmfalke Kartoffel Gnocchi
Turmfalke Kartoffel Kartoffel-Blumenkohl-Suppe

Beliebte Beiträge