Schneeball Rettich

Snowball Radish

Informationen über Schneeballrettich, einschließlich Anwendungen, Nährwert, Geschmack, Jahreszeiten, Verfügbarkeit, Lagerung, Restaurants, Kochen, Geografie und Geschichte.

Beschreibung / Geschmack




Schneeball-Radieschen werden hauptsächlich wegen ihrer kleinen, runden Wurzel angebaut. Die Wurzeln des Schneeballrettichs haben eine Größe von 1 bis 3 Zoll im Durchmesser und sind von der Haut bis zu ihrem Fleisch cremeweiß. Diese außergewöhnlich knusprige und würzige Sorte ist dafür bekannt, dass sie ihre Knusprigkeit beibehält. Die Blätter des Schneeball-Rettichs sind ebenfalls essbar und bieten einen würzigen Rettich-ähnlichen Geschmack und eine strukturelle Alternative zu den Wurzeln.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit




Schneeball-Radieschen sind das ganze Jahr über erhältlich. Die besten Radieschen werden im Frühjahr geerntet.

Aktuelle Fakten




Der Schneeballrettich (Raphanus sativus) ist ein Kreuzblütler und gehört zur Familie der Brassicaceae. Dieser Frühlingsrettich ist auch als Snow Belle bekannt und ähnelt in Form und Größe dem beliebten Radieschen mit roten Kirschen.

Nährwert


Schneeball-Radieschen enthalten Vitamin C, Kalzium, Magnesium, Folsäure und Kalium. Sie werden oft als Verdauungsstimulans empfohlen. Sie enthalten auch Glucosinolate, die sich bei der Vorbeugung bestimmter Krebsarten als vorteilhaft erwiesen haben und für den pikanten Geschmack des Rettichs verantwortlich sind.

Anwendungen


Würzige Schneeball-Radieschen sind ein vielseitiges Wurzelgemüse und können sowohl in rohen als auch in gekochten Anwendungen verwendet werden. Salate, Sandwiches, Suppen und Sandwiches in Scheiben schneiden und hinzufügen. Julienne und zu Salatbrötchen, Sashimi und Sushi hinzufügen. Ihre Größe macht sie perfekt zum Braten halbiert oder ganz und bringt ihre natürliche Süße zur Geltung. Verwendung in ausgewählten Zubereitungen oder bei der Herstellung von Kimchee. Der Geschmack des Schneeball-Rettichs passt gut zu Saucen auf Sahnebasis, Butter, frischen Kräutern, Meersalz, Schalentieren, Wurzelgemüse und Avocado. Zur Aufbewahrung den Schneeball-Rettich gekühlt und trocken aufbewahren und innerhalb einer Woche verbrauchen.

Ethnische / kulturelle Informationen


Weiße Radieschen wie der Schneeball werden in Frankreich seit langem als Snack mit weicher Butter und schuppigem Meersalz serviert.

Geographie / Geschichte


Es wird angenommen, dass Schneeball-Radieschen erstmals im östlichen Mittelmeerraum angebaut wurden. Rettich kommt vom griechischen Wort für 'schnell erscheinend'. Sobald die Wurzel sichtbar wird, sollte der Rettich gezogen werden, da die Gefahr besteht, dass er zu scharf oder kernig wird, wenn er zu lange im Boden verbleibt. Der Schneeballrettich ist normalerweise innerhalb von 30 Tagen nach dem Pflanzen zur Ernte bereit. Schneeball-Radieschen lassen sich leicht anbauen und eignen sich aufgrund ihrer geringen Größe gut für kleinere Gärten.



Beliebte Beiträge