Sharwil Avocados

Sharwil Avocados

Informationen über Sharwil Avocados, einschließlich Anwendungen, Rezepte, Nährwert, Geschmack, Jahreszeiten, Verfügbarkeit, Lagerung, Restaurants, Kochen, Geografie und Geschichte.

Podcast
Food Buzz: Geschichte der Avocado Hör mal zu

Beschreibung / Geschmack




Sharwil Avocados sind mittelgroße, schmale birnenförmige Früchte mit einem Gewicht zwischen 8 und 20 Unzen. Sie zeichnen sich durch ihre raue grüne Haut aus, die grün bleibt und beim Reifen nicht schwarz wird. Ihr glattes, cremiges Fruchtfleisch enthält einen der kleinsten Samen jeder Avocado, was bedeutet, dass jede Frucht reichlich Butterfleisch enthält. Es hat auch einen hohen Ölgehalt, der ihm einen köstlich reichen, nussigen Geschmack verleiht. Sharwil-Avocadobäume sind kleiner als andere Sorten, aber sie sind beständige Träger und bieten eine lange und schwere Ertragssaison. Avocado-Früchte reifen, reifen aber nicht am Baum, sodass die Landwirte die Früchte im Wesentlichen am Baum lagern und den Ertrag ihrer Ernte kontrollieren können. Wenn die Sharwil-Avocados reifen, fallen natürliche Öle und Fette an, sodass die zu Beginn der Saison geernteten Avocados fester werden und eine Textur aufweisen, die mit kühler Butter vergleichbar ist, und die Ernten weiter in der Saison ergeben cremigere und cremigere Früchte.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit




Sharwil Avocados sind im Spätherbst bis Winter erhältlich.

Aktuelle Fakten




Avocados sind wissenschaftlich als Persea americana Mill. Bekannt und werden botanisch als Beere klassifiziert. Die Avocado gehört zur Familie der Lauraceae oder Lorbeer und ist der einzige Baum in der Familie, der essbare Früchte hervorbringt. Die drei Hauptarten von Avocados sind mexikanische, westindische und guatemaltekische. In diesen Hauptkategorien sind Hunderte von Sorten mit unterschiedlichen Formen, Farben und Hautstrukturen enthalten. Die Sharwil-Avocado ist eine Kreuzung zwischen mexikanischen und guatemaltekischen Sorten und wird von einigen als die beste Avocado der Welt angesehen, die aufgrund ihres reichen Geschmacks häufig als Gourmet-Avocado vermarktet wird. Avocado-Sorten werden ferner als Typ A oder Typ B identifiziert, wobei Sharwil-Avocados Typ B sind. Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass diese männliche und weibliche Pflanzentypen anzeigen, die für eine erfolgreiche Bestäubung zusammen gepflanzt werden müssen, wenn sie sich tatsächlich auf das Leben beziehen Zyklus einzelner Avocadoblumen. Alle Avocadoblumen sind an verschiedenen Punkten ihrer täglichen Blüte sowohl männlich als auch weiblich, so dass Avocadobäume, die in milden Klimazonen wachsen, produktiv sind, ohne dass ein anderer Baum als Bestäuber fungiert. Es wird jedoch angenommen, dass das Zwischenpflanzen von komplementären Blütentypen den Fruchtertrag steigern kann, indem Pollen verfügbar gemacht werden.

Nährwert


Die Avocado ist nach Oliven die zweitwichtigste unter den Früchten im Ölgehalt. Das Öl in Avocados ist jedoch mit einfach ungesättigten Fettsäuren gefüllt und tatsächlich relativ gesund, mit der Fähigkeit, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken. Einige in Avocados enthaltene einfach ungesättigte Fettsäuren wie Ölsäure sollen sogar Brustkrebs und Prostatakrebs vorbeugen. Die Avocado liefert fast zwanzig essentielle Nährstoffe und enthält mehr Eiweiß, Kalium, Magnesium, Folsäure, Thiamin, Riboflavin, Niacin, Biotin, Pantothensäure, Vitamin E und Vitamin K pro Unze als jede andere Frucht. Sie wirken auch als „Nährstoffverstärker“, indem sie es dem Körper ermöglichen, fettlöslichere Nährstoffe wie Alpha und Beta-Carotin und Lutein in Lebensmitteln aufzunehmen, die neben der Avocado gegessen werden.

Anwendungen


Sharwil-Avocados werden normalerweise roh genossen, da Avocados bei längerem Kochen nicht gut funktionieren. Verwenden Sie Sharwil-Avocados für Obstsalate, Sandwich-Aufstriche oder deren beliebteste Form, Guacamole. Der hohe Fettgehalt von Avocados lässt sich gut mit saurem Obst und Gemüse wie Zitrusfrüchten, Tomaten und Ananas sowie mit sauren Dressings kombinieren. Das Fruchtfleisch kann als Ersatz für Butter verwendet werden, die auf Toast serviert wird. Mit Avocados können sogar Milchshakes und Smoothies, Eis und andere Desserts hergestellt werden. Avocadoöl kann extrahiert und zum Kochen oder Zubereiten von Saucen und Marinaden verwendet werden und kann sogar für Hautpflegeprodukte wie Feuchtigkeitscremes verwendet werden. Nach der Ernte reifen Avocados in wenigen Tagen bei Raumtemperatur und sind zwei bis drei Tage haltbar. Um die Reifung zu beschleunigen, lagern Sie Avocados in einer Papiertüte mit einer Banane, da das aus der Banane freigesetzte Ethylengas den Prozess beschleunigt. Um die Reifung von Avocados zu stoppen, entziehen Sie ihnen Sauerstoff, indem Sie sie beispielsweise in einer dicht verschlossenen Plastiktüte aufbewahren. Nur vollreife Avocados sollten gekühlt werden.

Ethnische / kulturelle Informationen


Sharwil-Avocados sind die einzige hawaiianische Avocado, die für den Versand auf das amerikanische Festland zugelassen ist. 1992 verbot das USDA den Versand der Sharwil-Avocados, nachdem in einem hawaiianischen Packhaus, das Sharwil-Avocados und andere lokale Produkte verarbeitete, eine orientalische Fruchtfliegenlarve gefunden worden war. Die Sharwil-Avocado wurde nie als Wirt des Insekts identifiziert, und Wissenschaftler haben seitdem festgestellt, dass Avocados mit bestimmten Versandprotokollen tatsächlich schlechte Wirte für Fruchtfliegen sind. Im Oktober 2013 genehmigte der Tier- und Pflanzengesundheitsinspektionsdienst des USDA seine Verordnung, nur Sharwil-Avocados von Hawaii nach 32 Festlandstaaten zu versenden, alle in nördlichen Regionen, die für Fruchtfliegen unwirtlich sind, sowie von November bis März nach DC.

Geographie / Geschichte


Es wird angenommen, dass Sharwil-Avocados ursprünglich aus Australien stammen und seitdem von Hausgärtnern und gewerblichen Züchtern in Hawaii, insbesondere in Kona auf der Big Island, wo sie häufig mit Kaffee und Macadamianüssen bepflanzt werden, gut angenommen wurden. Sharwil-Avocados eignen sich ideal für den reichen, vulkanischen Boden und die Mischung aus tropischem Regen und Hitze des hawaiianischen Klimas. Tatsächlich machen Sharwil-Avocados mehr als die Hälfte der kommerziellen Avocado-Produktion Hawaiis aus.


Rezeptideen


Rezepte, die Sharwil Avocados enthalten. Eins ist am einfachsten, drei ist schwerer.
Meine Lilikoi Küche Guacamole Alton Brown Style

Beliebte Beiträge