Highlander Hot Chile Peppers

Highlander Hot Chile Peppers



Beschreibung / Geschmack


Highlander Hot Chilischoten sind längliche, abgeflachte Hülsen mit einer durchschnittlichen Länge von 17 bis 20 Zentimetern und einem Durchmesser von 5 bis 7 Zentimetern. Sie haben eine konische Form mit einer leichten Verjüngung zu einem abgerundeten Punkt am Nichtstielende. Die halbdicke Haut ist glatt, glänzend und wachsartig und reift im reifen Zustand von grün nach hellrot. Unter der Haut ist das dicke, hellgrüne Fleisch knusprig, wässrig und schwach gestreift. Es umhüllt einen zentralen Hohlraum, der mit weißen Membranen und vielen runden und flachen, cremefarbenen Samen gefüllt ist. Highlander Hot Chili Peppers haben eine knusprige Konsistenz und einen erdigen, scharfen und leicht sauren Geschmack mit einem moderaten Gewürz, das nicht am Gaumen verweilt.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit


Highlander Hot Chili Peppers sind im Sommer bis Herbst erhältlich.

Aktuelle Fakten


Highlander Hot Chilischoten, botanisch als Capsicum annuum klassifiziert, sind eine Hybridsorte des Anaheim-Pfeffers, der zur Familie der Solanaceae oder Nachtschattengewächse gehört. Highlander Hot Chilischoten wurden am Chili Pepper Institute in New Mexico entwickelt, um die Wachstumsgewohnheiten bei kühleren Temperaturen zu verbessern. Sie wurden auch aufgrund ihrer milden Hitze, ihrer länglichen Form und ihrer frühen Reifezeit von Hand ausgewählt. Highlander Hot Chilischoten reichen von 1.000 bis 1.500 SHU auf der Scoville-Skala und werden im Allgemeinen in ihrem unreifen grünen Zustand konsumiert, der häufig in Rezepten verwendet wird, die Anaheim-Chilischoten erfordern. Die Paprikaschoten werden nicht kommerziell angebaut, aber sie sind zu einer weit verbreiteten Sorte geworden, die in Hausgärten und auf Spezialfarmen angebaut wird.

Nährwert


Highlander Hot Chili Peppers sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin A und C, Antioxidantien, die den Körper vor äußeren Umwelteinflüssen schützen und das Immunsystem stärken können. Die Paprika enthalten auch die Vitamine B6 und K, Kalium und Ballaststoffe.

Anwendungen


Highlander Hot Chili Peppers eignen sich am besten für rohe und gekochte Anwendungen wie Braten, Grillen und Backen. Die Paprikaschoten werden oft in ihrem unreifen grünen Zustand verwendet, wenn der Pfeffer einen milderen Geschmack hat, aber sie können auch in ihrem reifen roten Zustand verwendet werden. Die beliebteste Zubereitungsmethode besteht darin, den Pfeffer zu braten, bis die Haut verkohlt ist, und dann die Haut zu entfernen, um zartes, aromatisches Fleisch zu erhalten. Sobald der Pfeffer gekocht ist, kann er in Salsas und Saucen gehackt, mit Eier- oder Kartoffelgerichten serviert, in Suppen und Eintöpfe geschnitten, in Nudeln geworfen oder über Tacos und Nachos geschichtet werden. Highlander Hot Chili Peppers können auch mit Fleisch und Käse gefüllt, in Ei getaucht und dann gebraten werden, um eine Version von Chili Relleno herzustellen. Highlander Hot Chili Peppers passen gut zu Fleisch wie Schweinefleisch, Geflügel und Rindfleisch, Eiern, Kartoffeln, Mais, Tomaten, schwarzen Bohnen, Reis, Gewürzen wie Kreuzkümmel und Koriander, Koriander, Ananas, Mango und Avocado. Die Paprikaschoten sind bis zu einer Woche haltbar, wenn sie ganz, ungewaschen und lose in einer Plastiktüte im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Ethnische / kulturelle Informationen


Highlander Hot Chili Peppers werden häufig als NuMex-Sorte bezeichnet. Dies ist ein allgemeines Label für Sorten, die vom Chile Pepper Institute in New Mexico hergestellt wurden. Das Institut befindet sich auf dem Campus der New Mexico State University und ist eine der wenigen gemeinnützigen Forschungsorganisationen für Chilipfeffer, die derzeit von „Chileman“ Dr. Paul W. Bosland, einem der bekanntesten und angesehensten Pfefferexperten, geleitet wird. Durch Forschung und selektive Züchtung schafft das Institut Sorten, die eine verbesserte Resistenz gegen Krankheiten, Geschmack und Aussehen aufweisen. Diese Paprikaschoten erhalten den Namen NuMex, um anzuzeigen, dass sie vom Institut stammen und für Qualität und hervorragende Wachstumsgewohnheiten bekannt sind.

Geographie / Geschichte


Highlander Hot Chili Peppers sind eine Hybridsorte, die vom Chile Pepper Institute in New Mexico entwickelt wurde und anschließend bei Johnny's Seeds in Maine im Feldversuch getestet wurde. Highlander Hot Chilischoten wurden für das kühlere Klima Nordamerikas gezüchtet und werden nicht kommerziell angebaut, sondern sind über Online-Saatgutkataloge für den Hausgarten erhältlich und auf lokalen Bauernmärkten erhältlich.



Beliebte Beiträge