Knucklehead Kürbisse

Knucklehead Pumpkins

Informationen über Knucklehead Pumpkins, einschließlich Anwendungen, Nährwert, Geschmack, Jahreszeiten, Verfügbarkeit, Lagerung, Restaurants, Kochen, Geografie und Geschichte.

Erzeuger
Medallion Farm LLC

Beschreibung / Geschmack




Knucklehead-Kürbisse sind klein bis mittelgroß, durchschnittlich dreißig Zentimeter hoch, fünfundzwanzig Zentimeter im Durchmesser und 12 bis 16 Pfund schwer. Sie sind aufrecht, länglich und oval. Die Rinde hat vertikale Rippen, reift von dunkelgrün bis hellorange und ist mit Warzen, Krusten oder Beulen bedeckt, die mit einem rauen, grünbraunen, eckigen Stiel verbunden sind. Einige Warzen können sich auch von dunkelgrün nach orange verwandeln, andere können auch im reifen Zustand grün bleiben. Das Fruchtfleisch ist gelb-orange, dicht und dick und enthält einen zentralen Hohlraum mit etwas Fruchtfleisch und flachen, cremefarbenen Samen. Knucklehead-Kürbisse sind beim Kochen glatt und zart mit einem sehr süßen, milden Geschmack.

Jahreszeiten / Verfügbarkeit




Knucklehead-Kürbisse sind im Herbst bis zum frühen Winter erhältlich.

Aktuelle Fakten




Knucklehead-Kürbisse, botanisch als Cucurbita pepo klassifiziert, sind eine Hybridsorte, die auf nachlaufenden Reben wächst und zusammen mit Kürbissen und Kürbis zur Familie der Cucurbitaceae gehört. Knucklehead-Kürbisse sind Teil einer Speziallinie namens Superfreak, die von Siegers Seed Co. in Holland, Michigan, entwickelt wurde. Zusammen mit dem Gänsehautkürbis wurden diese Früchte absichtlich für ihre warzige Haut und ihre große, längliche Größe gezüchtet, um einzigartige Herbstakzente und ungewöhnliche Schnitzkürbisse zu erzeugen. Knucklehead-Kürbisse werden am häufigsten als dekorativer Kürbis für die Herstellung von Kürbislaternen verwendet und können auch für süße und herzhafte kulinarische Anwendungen verwendet werden.

Nährwert


Knucklehead-Kürbisse enthalten Beta-Carotin, Magnesium, Vitamin A und Kalium.

Anwendungen


Knucklehead-Kürbisse eignen sich am besten für gekochte Anwendungen wie Backen, Braten oder Kochen. Sie können gekocht und mit geröstetem Wintergemüse als Beilage kombiniert, in Scheiben geschnitten und zu grünen Salaten gemischt oder püriert und zu Suppen gemischt werden. Knucklehead-Kürbisse können auch in süßen Anwendungen wie Brot, Keksen, Muffins, Torten, Pudding, Kuchen, Torten und Pudding verwendet werden. Zusätzlich zum Fleisch können die Samen als knuspriger Snack gereinigt, geröstet und gesalzen werden. Knucklehead-Kürbisse passen gut zu Fleisch wie Pute, Wurst, Geflügel und Rindfleisch, Eiern, Zwiebeln, Sellerie, Karotten, Ingwer, Knoblauch, Paprika, Süßkartoffel, Tomaten, Granatapfelkernen, Rucola, Grünkohl sowie Gewürzen und Kräutern wie Garam Masala, Paprika, Kreuzkümmel, Lorbeerblätter, Thymian und Oregano. Sie sind einige Monate haltbar, wenn sie an einem kühlen und trockenen Ort gelagert werden.

Ethnische / kulturelle Informationen


Warzenkürbisse sind zu einem neuen Trend auf dem Markt geworden und erfreuen sich seit Anfang der 2000er Jahre wachsender Beliebtheit. Ursprünglich suchten die Verbraucher nur nach Kürbissen mit glattem Gesicht, die sie zum Schnitzen kaufen konnten, und betrachteten Kürbisse mit Warzen als ungesund oder defekt. Die Landwirte züchteten dann Warzen, um nur glatte Kürbissorten zu erzeugen. Mit der Zeit begannen die Verbraucher, nach neueren und einzigartigeren Sorten zu suchen, um den Bedarf an kreativen Kürbislaternen zu decken. Die Sieger Seed Company erkannte die Marktverschiebung und begann absichtlich Sorten mit Warzen und Beulen zu züchten. Diese Sorten haben ein ungewöhnliches, gruseliges Aussehen, das bei Kürbislaternen immer beliebter wird und als neuer Schnitzkürbis stark vermarktet wird.

Geographie / Geschichte


Knucklehead Kürbisse wurden 2008 in Holland, Michigan von Siegers Seed Company hergestellt. Es dauerte über zehn Generationen der Kreuzung, um die mit Warzen bedeckte Sorte zu schaffen. Heute sind Knucklehead-Kürbisse in Lebensmittelgeschäften, auf Bauernmärkten und in Online-Saatgutkatalogen für den Hausgarten in den USA und Kanada erhältlich.



Beliebte Beiträge